Sauberkeit im Blickpunkt: parts2clean glänzt in Stuttgart

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Vom 23. bis 25. Oktober steht auf der Messe Stuttgart wieder die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung im Blickpunkt. Über 230 Aussteller warten auf der parts2clean 2012 mit den neuesten Trends und Innovationen aus dem Bereich Reinigungstechnik auf. Den rund 5.000 Besuchern aus dem In- und Ausland wird damit das weltweit umfassendste Angebot geboten.

Begleitend findet ein Fachforum statt, das erstmals zweisprachig in Deutsch und Englisch durchgeführt wird. Mehr als 1.600 Teilnehmer diskutieren mit hochkarätigen Experten aus Industrie, Wissenschaft und Forschung über zukunftsweisende Fragen der Reinigungsbranche.

Portfolio der Landesmesse wertvoll ergänzt

"Wir freuen uns, bereits zum sechsten Mal die parts2clean in Stuttgart begrüßen zu dürfen", sagt Stefan Lohnert, Bereichsleiter Gastveranstaltungen der Messe Stuttgart. "Das kontinuierliche Wachstum der Messe dokumentiert die Relevanz des Themas und macht die Veranstaltung zu einem Pflichttermin für die Branche." Bereits im vergangenen Jahr war auch die Zahl der Besucher um mehr als 18 Prozent angestiegen, von denen ein immer größerer Teil von allen Kontinenten anreist und die optimale Anbindung des Messegeländes an den regionalen wie internationalen Verkehr hoch schätzt.

Mit der parts2clean des Messeveranstalters fairXperts GmbH, die dieses Jahr ihre zehnte Auflage feiert, baut die Messe Stuttgart den Profilschwerpunkt Industrie und Technologie weiter aus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.