Brennstoffzellen und Batterietechnologien aus Niedersachsen auf der Hannover Messe 2010

Die Landesinitiative präsentiert Brennstoffzellen- und Batterietechnologien auf dem Gemeinschaftsstand "Energie aus Niedersachsen" während der Hannover Messe vom 19. - 23. April 2010 in Halle 27, Stand F 30

(PresseBox) ( Göttingen, )
Vom 19. - 23. April 2010 erleben Sie in Hannover die Landesinitiative Brennstoffzelle und Batterietechnologie Niedersachsen mit Ihren Kompetenzknoten "Stationäre Anwendungen", "Wissenschaft" und "Mobile Anwendungen". Forschung und Industrie stellen spannende Innovationen aus der Technologiewelt "Brennstoffzelle und Batterie" vor.

Im Verbund einer nachhaltigen Energiewirtschaft kommt der Speicherung von fluktuierender Wind- und Sonnenenergie eine wichtige Rolle zu. Gleichzeitig ermöglichen Brennstoffzellen und Batterien eine individuelle und zugleich nachhaltige Mobilität von Morgen.

Als Motor der Entwicklungen bildet die Landesinitiative Brennstoffzelle und Batterietechnologie ein Netzwerk aus Industrie und Forschung. Klare, transparente Strukturen schaffen eine Vertrauenskultur. Die Akteure können sich so über Ihr Wissen und Ihre Technologien austauschen und neue Marktchancen erschließen.

Die Landesinitiative wird durch die niedersächsischen Ministerien für "Umwelt und Klimaschutz", "Wirtschaft, Arbeit und Verkehr" sowie "Wissenschaft und Kultur" gefördert. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen können mit Projektförderungen aus Landes-, Bundes-, und EU-Mitteln erhebliche Fortschritte bei der marktorientierten Entwicklung von Brennstoffzellen, Batterien sowie Materialien und Komponenten erzielen. Hierdurch ist Niedersachsen zu einem international anerkannten Standort für diese Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts gewachsen.

EWE, Volkswagen, EFZN, NEXT ENERGY und CUTEC unterstützen die Messepräsenz der Landesinitiative auf der Hannover Messe.

Wir uns auf Ihren Besuch vom 19. - 23. April 2010 in Halle 27, Stand F 30.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.