Volker Meisterjahn neuer Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH

Visselhövede, (PresseBox) - Volker Meisterjahn wurde vom Aufsichtsrat ab Juni zum neuen Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH bestellt. Bis Ende des Jahres 2017 wird er diese Position gemeinsam mit dem langjährig im Unternehmen tätigen Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Andreas Baldamus ausfüllen, der dann in den Ruhestand verabschiedet wird.

Ab Januar 2018 ist Volker Meisterjahn Alleingeschäftsführer der LAND-DATA GmbH. Der Wirtschaftsinformatiker bringt langjährige Berufserfahrung zunächst als Prokurist und später als Geschäftsführer der MEGA Software GmbH mit. Das Dortmunder Unternehmen hat sich auf die Themenfelder Finanz-, Anlagen- und Lohnbuchhaltung sowie Kostenrechnung und Warenwirtschaft für Industrie, Handel, Krankenhäuser und Vereine spezialisiert. Die Lohnbuchhaltung kommt auch im Agrarsektor zum Einsatz.

Darüber hinaus verfügt Volker Meisterjahn über eine Reihe von Zusatzqualifikationen. So bildete er sich an der Management School St. Gallen zu Themen wie strategische Unternehmensführung, Managerial Effectiveness sowie Finanzmanagement weiter und erwarb das St. Galler Management Diplom.

Als Geschäftsführer der LAND-DATA GmbH beabsichtigt der 53-jährige, den eingeschlagenen zukunftsträchtigen und erfolgreichen Weg weiterzuführen: "Das große Thema Digitalisierung steht für uns als IT-Dienstleister im Vordergrund. Hier möchte ich Impulse setzen, die es ermöglichen unsere Spitzenposition im Sinne unserer Kunden, Gesellschafter und Mitarbeiter weiter auszubauen. Im Zuge der Digitalisierung werden sich neue Arbeitsmodelle ergeben, die in den Unternehmen andere Arbeitsabläufe entstehen lassen. Um die Komplexität und Vielfalt der Neuerungen zum Vorteil der Kunden und des eigenen Unternehmens umzuleiten, wird der kooperative Gedanke an Gewicht gewinnen. Durch die Automatisierung von Standardaufgaben haben die Buchstellen und Steuerberatungskanzleien, die mit LAND-DATA Software arbeiten, die Möglichkeit, sich noch mehr auf die Beratung ihrer Kunden zu fokussieren."

Grundlage für neue Modelle der Zusammenarbeit von Unternehmern und Steuerberatern im landwirtschaftlichen Rechnungswesen ist die Verarbeitung und Archivierung von Dokumenten und Verträgen in digitaler Form. Moderne Softwareanwendungen ermöglichen einen parallelen Zugriff auf Rechnungsdaten und Belege eines Betriebs bis hin zur kompletten Online-Finanzbuchhaltung inklusive mobiler Bereitstellung betriebswirtschaftlicher Auswertungen und komplexer Unternehmensanalysen. Alle an einem Arbeitsprozess beteiligten Partner können jederzeit und von jedem Ort, unabhängig vom Aufbewahrungsort der Papierbelege, auf für die Buchhaltung erforderliche Unterlagen zugreifen. Wer auf welche Daten Zugriff hat, wird über eine differenzierte Rechteverwaltung gesteuert. Damit wird sichergestellt, dass private und betriebliche Daten geschützt bleiben.

Der Trend zur Digitalisierung wird auch von der öffentlichen Verwaltung mit getragen. So ist bei der Abgabe von Steuererklärungen eine elektronische Signatur nicht mehr notwendig, die elektronische Rechnung hat den gleichen Stellenwert wie der Papierbeleg. Der Austausch von Dokumenten im pdf-Format ist längst Standard und die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen mittlerweile etabliert.

Website Promotion

LAND-DATA GmbH

Die LAND-DATA GmbH mit Sitz in Visselhövede bietet seit 50 Jahren erfolgreich Software und Dienstleistungen für Steuerberatungskanzleien, Buchstellen und landwirtschaftliche Betriebe an. Speziell die Fokussierung auf die besonderen steuerlichen Anforderungen in der Landwirtschaft macht das Unternehmen mit seinen 80 Mitarbeitern zum führenden Softwarehaus für das landwirtschaftliche Rechnungswesen. Mittlerweile unterstützt LAND-DATA 6.500 Anwender und verwaltet die Buchführungsdaten von über 130.000 Landwirtschaftsbetrieben sowie gewerblichen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.