Neue Themen, bewährtes Format: LANCOM tourt wieder mit der LANupdate Roadshow

Exklusive Informationen zur LANCOM Management Cloud, der Switch-Offensive, Enterprise-Class WLAN und neuen Routern

(PresseBox) ( Aachen, )
LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, lädt auch dieses Jahr zur Traditions-Roadshow LANupdate. Im Fokus der Frühjahrstour stehen das Trendthema Netzwerkmanagement mit der LANCOM Management Cloud, die massive Erweiterung des Switch-Portfolios, die neue Highend Wave 2 Access Point-Familie, virtuelles Routing sowie eine Bestandsaufnahme zur laufenden ALL-IP-Umstellung. Die Roadshow führt in 19 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Startschuss fällt am 21.03. in Innsbruck.

Das LANupdate bietet Besuchern exklusive Einblicke in marktbestimmende Themen, Informationen zu Neuigkeiten bei LANCOM und die Möglichkeit des direkten Austausches mit den LANCOM Experten. Zu den Top-Themen der aktuellen Roadshow zählen:

LANCOM Management Cloud (LMC): Mit der LMC bringt LANCOM die Vorteile von Software-defined Networking (SDN) in Unternehmensnetze. Konfiguration, Management und Monitoring selbst komplexester Infrastrukturen werden automatisiert. Anwender profitieren vom hocheffizienten Betrieb ihrer Netzwerke mit enormer Kosten- und Zeitersparnis. Auf dem LANupdate erleben die Besucher dies in einer Live-Demo und erfahren mehr zu möglichen Szenarien, dem Lizenzmodell und der Roadmap.

LANCOM vRouter: Der Software-Router virtualisiert verschiedenste Netzwerkfunktionen (NFV), die sich mit der LMC mittels SDN vernetzen und überwachen lassen (SD-WAN). Als Gateway ermöglicht der LCOS-basierte vRouter zum Beispiel die Terminierung von VPN-Tunneln in der Cloud.

Switch-Offensive: Mit gleich fünf neuen Switches und Nachfolgern etablierter Modelle treibt LANCOM den Ausbau zum Switch-Vollsortimenter voran. Das neue Betriebssystem LANCOM Switch OS 3.30 ermöglicht die Integration der Geräte in die LANCOM Management Cloud (SD-LAN)

Enterprise-Class WLAN: LANCOM erweitert sein WLAN-Portfolio um vier Access Points der neuesten Generation. Die leistungsstarken Modelle der LN-1700er und LN-860er-Serie mit IEEE 802.11ac Wave 2-Unterstützung steigern die Effizienz drahtloser Netzwerke erheblich und ermöglichen über eine automatische WLAN-Konfiguration über die LMC (SD-WLAN).

ALL-IP-Migration: Die LANCOM Experten geben eine Bestandsaufnahme zur ALL-IP-Umstellung der Deutschen Telekom sowie Praxisbeispiele direkt aus dem LANCOM Support.

LANCOM Support: Der Enterprise Support Access ist die neueste Support-Erweiterung und sorgt für die perfekte Absicherung großer Installationen.

Die Termine und Veranstaltungsorte in der Übersicht:

• 21.03 Innsbruck, Alphotel Innsbruck
• 22.03 Salzburg, Austria Trend Hotel Salzburg West
• 23.03 Wien, Austria Trend Eventhotel Pyramide
• 04.04 Hamburg, Leonardo Hotel Hamburg City Nord
• 05.04 Hannover, Mercure Hotel Hannover
• 06.04 Düsseldorf, Mercure Tages- und Landhotel Krefeld
• 25.04 München, Hotel Bauer
• 26.04 Nürnberg/Fürth, Novina Hotel Südwestpark
• 27.04 Frankfurt, Best Western Hotel Frankfurt am Main
• 09.05 Berlin Holiday Inn Berlin Airport Conference
• 10.05 Leipzig, Globana Airport Hotel
• 11.05 Kassel, Hotel Gude
• 16.05 Zürich, Radisson Blu Hotel, Zurich Airport
• 17.05 Freiburg Inter City Hotel Freiburg
• 18.05 Stuttgart, Mercure Stuttgart Sindelfingen an der Messe
• 07.06 Kaiserslautern, Hotel Restaurant Barbarossahof
• 08.06 Köln Phantasialand Köln-Brühl
• 21.06 Bremen, Hotel INNSIDE Bremen
• 22.06 Dortmund, Best Western Parkhotel Wittekindshof

Die Veranstaltung richtet sich an LANCOM Partner, ITK-Fachhändler, Systemhausspezialisten und interessierte LANCOM Anwender. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Auf vielfachen Wunsch wurde der Beginn der Veranstaltungen gegenüber den Vorjahren um eine halbe Stunde nach hinten verlegt, um eine Anreise außerhalb des morgendlichen Berufsverkehrs zu ermöglichen. Die Teilnehmer-Registrierung startet somit ab 9:30 Uhr. Beginn der Veranstaltung ist 10 Uhr, sie endet gegen 13 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über die LANCOM Webseite:
www.lancom-systems.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.