PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 185918 (LANCOM Systems GmbH)
  • LANCOM Systems GmbH
  • Adenauerstr. 20 B2
  • 52146 Würselen
  • http://www.lancom-systems.de
  • Ansprechpartner
  • Eckhart Traber
  • +49 (89) 6656178-67

Neue Switch-Serie von LANCOM Systems

LANCOM ES-2126 und ES-2126P sorgen für effiziente und zuverlässige Netzwerke

(PresseBox) (Aachen, ) Mit einer neuen Switch-Familie erweitert die LANCOM Systems ihr Portfolio für professionelle Netzwerklösungen. Die beiden ersten Mitglieder der neuen Produktfamilie sind der LANCOM ES 2126 und LANCOM ES 2126P, beide gemanagte Layer-2-Switches. Sie bieten 24 Fast-Ethernet-Ports sowie zwei optionale Dual-Media Gigabit-Ethernet-Ports für TP oder Glasfaserkabel.

Mit dem neuen Switch-Portfolio bietet LANCOM seinen Kunden erstmals die Möglichkeit, alle aktiven Netzwerkkomponenten aus einer Hand zu beziehen. Die Konfiguration und Verwaltung der Switches kann mit einem beliebigen Browser über eine komfortable Web-Oberfläche, über Telnet oder eine direkte Verbindung über den seriellen Port (RS-232) erfolgen. Selbstverständlich integrieren sich die Geräte nahtlos in LANCOMs benutzerfreundliche Überwachung LANmonitor. Ein SNMP-Management nach SNMPv2 ist durch die integrierten MIBs ebenfalls möglich.

Die zwei optionalen Gigabit-Ethernet Combo-Ports realisieren die leistungsstarke Backbone-Anbindung. Das Virtual Stacking Management (VSM) ermöglicht die Verwaltung von bis zu 16 Switches über eine gemeinsame IP-Adresse.

Mit einem effizienten Netzwerk-Management ermöglichen die Switches Anwendungen mit hohem Bandbreitenbedarf. Die Geräte unterstützen moderne Funktionen wie QoS (Quality of Service), Rapid Spanning Tree, Port Trunking, Bandbreitenbeschränkung, portbasierte Sicherheits-einstellungen, SNMP/RMON und IGMP Snooping. Sie sind damit optimal für kleine und mittelgroße, anspruchsvolle Netzwerke im Business-Umfeld geeignet.

Die Geräte unterstützen bis zu 256 simultane VLANs. Im Zusammenspiel mit anderen VLAN-fähigen LANCOM-Geräten (z. B. Access Points) ermöglichen sie so eine durchgängige Netzwerkvirtualisierung über die gesamte Infrastruktur. Durch die professionelle Port-Priorisierung lässt sich der Datenverkehr z. B. für echtzeit-kritische Voice- oder Video-Daten nach individuell festgelegten Kriterien kontrollieren und steuern

Der LANCOM ES-2126P entspricht außerdem dem PoE-Standard IEEE 802.3af, über den der Switch angeschlossene PoE-Geräte automatisch erkennt und wichtige Parameter wie die Klassifizierung und Strom-Limits einstellt. Insgesamt ist eine Leistung von 185 Watt flexibel an allen 24 Fast-Ethernet Ports möglich.

Der LANCOM ES-2126 und ES-2126P sind ab sofort für 329 Euro beziehungsweise 679 Euro (empfohlener Verkaufspreis exklusive Mehrwertsteuer) verfügbar. Beide Geräte haben 5 Jahre Garantie. Das optionale SFP-SX-Modul LANCOM SFP-SX-LC1 ist für netto 199,00 Euro, die LX-Variante LANCOM SFP-LX-LC1 für netto 299,00 Euro erhältlich.

LANCOM Systems GmbH

LANCOM Systems ist führender deutscher Hersteller zuverlässiger und innovativer Netzwerklösungen für Geschäftskunden und Institutionen. Schwerpunkte sind Lösungen für die hochsichere Standortvernetzung (VPN) von Filialstrukturen, Unternehmen und Behörden sowie drahtlose Netzwerke (Wireless LAN) für öffentliche und unternehmensinterne Anwendungen. Die LANCOM Systems GmbH hat ihren Sitz in Würselen bei Aachen und unterhält Vertriebsbüros in München, Barcelona und Amsterdam.