LANCOM Systems optimiert Durchsatz und Qualität von WLAN-Funknetzen

Kostenloses Betriebssystem-Update für alle aktuellen Access Points

(PresseBox) ( Aachen, )
LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, stellt ein neues kostenloses Update seines Betriebssystems LCOS vor. Mit der Version LCOS 9.18 profitieren LANCOM Kunden von mehr Reichweite, Stabilität und Durchsatz in ihren Drahtlosnetzen.

Einen wesentlichen Beitrag hierzu leistet die mit LCOS 9.18 verfügbare Erweiterung des LANCOM WLAN Optimierungskonzepts ARC.

Active Radio Control (ARC) bündelt eine Reihe intelligenter WLAN-Optimierungstechnologien. Neben den bereits vorhandenen Tools wie Band Steering, Adaptive Noise Immunity und Client Steering (http://www.lancom-systems.de/...) ergänzt LCOS 9.18 ARC nun um „Adaptive RF Optimization“. Die Funktion sorgt dafür, dass Access Points bei schwerwiegenden Störsignalen im Funkfeld dynamisch einen besseren WLAN-Kanal auswählen. Damit wird in schwierigen Umgebungen ein signifikant höherer WLAN-Durchsatz erzielt.
Ebenfalls neu ist „Airtime Fairness“ zur besseren Ausnutzung der WLAN-Bandbreite. Die zur Verfügung stehende Bandbreite wird fair unter den aktiven Clients aufgeteilt, so dass langsame Clients schnellere nicht mehr ausbremsen.

Darüber hinaus bietet LCOS 9.18 eine Vielzahl weiterer, neuer Funktionen wie Wireless IDS und Adaptive Transmission Power, die für mehr Sicherheit im WLAN, mehr Reichweite und für eine noch stabilere WLAN-Abdeckung sorgen.

LCOS 9.18, detaillierte Informationen zu allen neuen Features und Änderungen sowie ausführliche Datenblätter stehen auf der LANCOM Website kostenlos zum Download bereit:
http://www.lancom-systems.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.