PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 725842 (LANCOM Systems GmbH)
  • LANCOM Systems GmbH
  • Adenauerstr. 20 B2
  • 52146 Würselen
  • http://www.lancom-systems.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Haimerl
  • +49 (89) 32151-869

LANCOM Systems erzielt mit Netzwerktechnik „Made in Germany“ neuen Umsatzrekord

Deutscher Netzwerkhersteller wächst um 24 Prozent

(PresseBox) (Aachen, ) LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2014 um ein Viertel (24%) auf 43 Millionen Euro steigern. Auch beim Ergebnis legte der Spezialist für VPN-Standortvernetzung (Router, Gateways) und Wireless LAN-Infrastrukturen deutlich zu.

Mit dem neuerlichen Umsatzrekord in 2014 schreibt LANCOM seine kontinuierliche Wachstumsgeschichte fort. Seit der Gründung in 2002 ist das Unternehmen durchschnittlich um 15% p. a. gewachsen und bekleidet eine solide Nr. 2 Position im Heimatmarkt Deutschland.

Zum Wachstum des größten deutschen Herstellers professioneller Netzwerkinfrastrukturlösungen trugen maßgeblich seine beiden Geschäftsbereiche Network Connectivity und Wireless LAN bei. Beim Verkauf von VPN Routern, Gateways und Clients erzielte LANCOM ein starkes Umsatzplus von 26% gegen den allgemeinen Markttrend. Bei den Mobilfunkroutern konnte LANCOM den Umsatz mehr als verdoppeln.

Auch beim Vertrieb seiner WLAN Access Points, WLAN Controller und Hotspot-Lösungen wuchs LANCOM deutlich schneller als der Markt und legte um 21% zu. Am stärksten entwickelten sich bei LANCOM die Ende 2012 eingeführten 450 Mbit/s Access Points (+35%) und die WLAN Controller (+32%).

„Unser Wachstum ist eine großartige Bestätigung für unsere Firmenphilosophie und Portfoliostrategie. Die Kunden schätzen sehr, dass unsere Router und Wireless LAN-Produkte im Vertrauensraum Deutschland entwickelt und gefertigt werden und wir ein starkes Augenmerk auf die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zukunftsfähigkeit unserer Lösungen legen“, erklärt LANCOM Gründer und Geschäftsführer Ralf Koenzen. „Unsere starke Entwicklung zeigt deutlich, dass sich eine deutsche Alternative zu US-amerikanischen und asiatischen Großkonzernen äußerst erfolgreich am Markt entwickeln kann.“

Für 2015 erwartet LANCOM weitere maßgebliche Wachstumsimpulse durch die Netzumstellung der Deutschen Telekom und vieler internationaler Provider auf ALL-IP, die eine Aufrüstung beziehungsweise einen Austausch der vorhandenen Router-Basis erforderlich macht. Zudem zeichnet sich ein stark gestiegenes Interesse am BSI-zertifizierten VPN Router-Portfolio ab, das zunehmend in Unternehmen und staatlichen Einrichtungen zum Einsatz kommt.

Bei den Drahtlosinfrastrukturen erwartet das Unternehmen eine starke Zunahme bei Gigabit Wireless LAN und WLAN Hotspots sowie ein großes Interesse an den Ende 2014 eingeführten Wireless ePaper-Lösungen, die Prozesse im Handel, im Gastgewerbe, in der Logistik und im Gesundheitswesen weiter digitalisieren und optimieren.

LANCOM Systems GmbH

Die LANCOM Systems GmbH ist führender deutscher Hersteller zuverlässiger und innovativer Netzwerklösungen für Geschäftskunden. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen VPN-Standortvernetzung und Wireless LAN (drahtlose Netze) bietet LANCOM professionellen Anwendern sichere, flexible Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze. Das gesamte Kernportfolio wird in Deutschland entwickelt und gefertigt. Zudem bietet LANCOM BSI-zertifizierte VPN-Lösungen zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) gegen Cyber-Angriffe. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen und weitere Standorte europaweit. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend auch dem außereuropäischen Ausland. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.