PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 189395 (Lampertz GmbH & Co. KG)
  • Lampertz GmbH & Co. KG
  • Industriestraße 24
  • 56472 Hof
  • http://www.lampertz.de
  • Ansprechpartner
  • Ralph Wölpert
  • +49 (2661) 952-281

Damit nicht nur die Köpfe der Nutzer cool bleiben

Arbeitsplatzsysteme mit Hardwarekühlung von Lampertz

(PresseBox) (Hof, ) Das modulare SPECTRO-DATA® Vision Arbeitsplatzsystem von Lampertz ist der "Klassiker" des Unternehmensportfolios. Seit Jahren setzen viele Unternehmen dieses System weltweit für professionelle Computerarbeitsplätze z. B. in Leitwarten, Kontrollzentren, Schulungsräumen und User Helpdesks ein. Überall, wo Wert auf flexible, raumökonomische und zukunftssichere Arbeitsplatzlösungen gelegt wird, ist dieses System im Einsatz. So unter anderem in Banken und Börsen, Verkehrsleitwarten oder industriellen Leitständen.

Jetzt gibt es etwas Neues von SPECTRO-DATA® - Konsolarbeitsplätze mit belüftetem Installationsraum.

Die Tische sind mit Unterbau-Containern für Rechner und sonstige Hardware ausgestattet. Diese sind auf leicht zugänglichen Rollwagen positioniert, so dass sie leicht zu bewegen sind. Bei Doppelarbeitsplätzen ist zwischen den Hardwarecontainern ein Infrastrukturbereich vorgesehen, der Kabel und Lüftungsschläuche aufnimmt und in einen evtl. vorhandenen Doppelboden leiten kann. Die für jeden Tisch separaten Hardwarecontainer werden über Lüfter mit Raumluft gekühlt und können so eine Wärmeabfuhr von ca. 300 W leisten. Dies reicht gemäß Testergebnis leicht für 3 komplette PCs. Pro Twin-Desk können also 600 W Kühlleistung für 6 PCs zur Verfügung.

Ebenfalls neuentwickelt wurden die Tragarme für TFT-Monitore, die fortan über Kabelführungen verfügen, die dem häufigen Kabelchaos ein Ende bereiten. Es gibt verschiedene Tragarmvarianten, die je nach Anforderung an die Beweglichkeit der Monitore ausgewählt werden können. So können durch den Einsatz von Einfach- bzw. Doppelsäulen maximal acht 19"-Monitore befestigt werden. Hier gibt es ebenfalls unterschiedliche Systeme damit alle Monitore nach VESA-Standard verwendet werden können.

Jeder Arbeitsplatz verfügt ebenfalls über eine sogenannte Communication Box. Diese ist mit USB-, RJ-45- sowie Mikrofon- und Audioanschluss ausgestattet, um eine multifunktionale Schnittstelle für den Datenaustausch zu schaffen, ohne jemals den Hardwarecontainer öffnen zu müssen.

Für Sitz-Steh-Arbeitsplätze verfügen die SPECTRO DATA®-Systeme über softwaregesteuerte Synchronantriebe, die eine bequeme Verstellung zwischen 720 und 1400 mm Höhe ermöglichen. Die Tische zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus und sind bis zu 100 kg belastbar. Für größtmögliche Individualisierung stehen verschiedene Tiefen zur Verfügung.

Insgesamt können Unternehmen und Organisationen aus einem nahezu unerschöpflichen Baukastensystem auswählen und so ihre individuellen Anforderung stets mit SPECTRO DATA® Vision realisieren.

Lampertz GmbH & Co. KG

Die Lampertz GmbH & Co. KG mit Sitz in Rheinland-Pfalz ist eine Tochtergesellschaft von Rittal; beide sind Unternehmen der internationalen Friedhelm Loh Group. Lampertz ist europaweit richtungsweisend im Bereich der physikalischen System- und Datensicherung und einer der führenden Anbieter von technisierten Einrichtungssystemen. Gegründet 1932 in Berlin, beschäftigt der IT-Sicherheitsspezialist heute weit über 300 Mitarbeiter und ist im Verbund mit Rittal rund um den Globus vertreten. Das Produkt- und Serviceangebot von Lampertz richtet sich an Geschäfts- und IT-Verantwortliche aus den Bereichen Industrie, Banken und Sparkassen, Investment, Versicherungen, Behörden, Verbände, Handel, Telekommunikation, EDV-Dienstleister, Provider, Presse, Gesundheitswesen und Energiewirtschaft.

Unter der Bezeichnung "Rittal - Complete IT Competence" bietet Rittal mit den Tochtergesellschaften Lampertz und Litcos ein ganzheitliches Spektrum an Lösungen für effiziente, sichere und ökologische Data Center.