LaCie Network Space 2

Vereinfachen des Netzwerkspeicherelebnisses

LaCie Network Space 2
(PresseBox) ( PARIS, FRANKREICH, )
.

- Vereinfachtes Einrichten und anpassbares Dashboard

- Zentrale Speicherung, gemeinsame Nutzung und Sicherung von Dateien

- Wiedergabe von Fotos, Musik und Videos mit UPnP(TM) -/DLNA(TM) -Playern

- Herunterladen von Torrents - selbst bei ausgeschaltetem Computer

LaCie hat heute die von Neil Poulton entwickelte LaCie Network Space 2, ein NAS- (Network Attached Storage) und Medienserver von höchster Qualität, vorgestellt. Die LaCie Network Space 2 vereint die Leistung einer NAS-Lösung mit umfassender Funktionalität mit einer einzigartigen und benutzerspezifischen Möglichkeit der Verwaltung des Gesamterlebnisses.

Benutzerfreundlichkeit

Die LaCie Network Space 2 wurde mit dem Komfort und der Benutzerfreundlichkeit einer klassischen externen USB-Festplatte entwickelt. Mithilfe des erweiterten LaCie Network Assistant sind Sie nach wenigen Schritten einsatzbereit. Um Sie bei der Verwaltung Ihrer gewünschten Produkteinstellungen zu unterstützen, bietet der LaCie Network Assistant jetzt neue Dashboard-Funktionalitäten. Sie können das Dashboard mit nützlichen Widgets anpassen, um auf Netzwerk- und Festplatteninformationen zuzugreifen, Benutzerkonten zu verwalten und die Kapazität der Festplatte zu überwachen.

Heimunterhaltung

Die LaCie Network Space 2 vereinfacht das Streaming von Fotos, Musik und Videos auf Computern im lokalen Netzwerk oder auf UPnP/DLNA-kompatiblen Geräten wie der PlayStation®3 oder der Xbox® 360. Sie verfügt über iTunes®-Server-Software, sodass auf Macs und PCs Inhalte von der LaCie Network Space 2 direkt über die iTunes-Benutzeroberfläche angezeigt und wiedergegeben werden können. Mithilfe der Download Machine können außerdem mehrere Torrents heruntergeladen werden, selbst wenn der Computer ausgeschaltet ist.

Leistungsstark und Flexibel

Die LaCie Network Space 2 arbeitet über die Ethernet-Verbindung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 65 MB/s** und kann als externe USB-Festplatte verwendet werden, die direkt mit Ihrem Computer verbunden wird und Datenübertragung und -zugriff ohne Netzwerkverbindung ermöglicht.

Zusätzlich ist ein USB 2.0-Hostanschluss an der Vorderseite des Geräts verfügbar, der Ihnen ermöglicht, ein USB-Flash-Laufwerk, eine Festplatte oder eine Digitalkamera anzuschließen und Dateien automatisch zu importieren, ohne dass ein Computer erforderlich ist.

Umweltfreundlich

Die LaCie Network Space 2 enthält ein integriertes Energieverwaltungs-Widget, über das Sie sowohl das Licht als auch die Energieverwaltung Ihres Laufwerks steuern können und zu geplanten Zeitpunkten bzw. bei Inaktivität des Produkts einen niedrigen Stromverbrauchsmodus für das Laufwerk einstellen können. Zusätzlich kann die LaCie Network Space 2 mithilfe der Wake-on-LAN-Funktionalität aktiviert werden. Sie verfügen damit über einen leistungsstarken, effizienten und umweltfreundlichen Medienserver für zu Hause.

"Die LaCie Network Space 2 ist eine hochmoderne Lösung für Benutzer, die ihre Mediendateien überall zu Hause gemeinsam nutzen und speichern möchten", erklärt Patrick Salin, Leiter des Geschäftsbereichs Digital Home von LaCie. "Mithilfe der neuen Dashboard-Funktionalität von LaCie können Benutzer die Netzwerkspeicherfunktionen schnell und einfach genießen. Außerdem wird dadurch unser Engagement unterstrichen, das Benutzererlebnis unserer Kunden zu verbessern."

Auf der Unterseite der eleganten schwarzen Hochglanzoberfläche der kompakten, von Neil Poulton exklusiv für LaCie gestalteten LaCie Network Space 2 befindet sich eine blaue LED-Leiste, die ein sanftes Umgebungslicht erzeugt.

Verfügbarkeit

Die LaCie Network Space 2 ist mit einer Kapazität von 1 TB in Europa ab Ende Oktober und weltweit ab Mitte November über den LaCie Online Store, LaCie Corner, LaCie Reseller+ und Vertragshändler sowie Einzelhändler ab 169,99 $ (UVP) erhältlich. Weitere Produktinformationen finden Sie unter www.lacie.com.

Über Neil Poulton

Neil Poulton wurde im schottischen Thurso geboren. Er studierte Industrial Design an der Edinburgh University und an der Domus-Akademie in Mailand. Poulton machte erstmalig 1989 auf sich aufmerksam, als er den "alternden Stift" erfand, einen Stift aus einem "lebendigen", sich abnutzenden Kunststoff, der im Laufe der Nutzung Form und Farbe verändert. Heute entwirft und entwickelt Neil Poulton erfolgreiche und preisgekrönte Produkte für eine Vielzahl internationaler Kunden wie LaCie und Artemide. Seit 1991 lebt und arbeitet Poulton in Paris. www.neilpoulton.com

Mit einer Speicherkapazität von 1 TB* können ungefähr 300.000 Fotos, 300.000 Lieder oder 1.400 Filme gespeichert werden***.

*1 TB = 1000 GB - 1 GB = 1.000.000.000 Byte. Der insgesamt verfügbare Speicher ist von der Betriebsumgebung abhängig (in der Regel 10 bis 15 Prozent weniger).

**Gigabit-Ethernet geht von einer theoretischen maximalen Netzwerkbandbreite aus. Die Laufwerk-Übertragungsrate kann je nach LAN-Konfiguration niedriger sein.

NAS-Leistung über Ethernet: bis zu 65 MB/s lesen, bis zu 35 MB/s schreiben

DAS-Leistung über USB: bis zu 30-35 MB/s

***Diesen Berechnungen liegen folgende Annahmen zugrunde: 3 MB pro Foto; 3 MB pro dreiminütigen MP3-Musiktitel; 700 MB pro Film in MPEG-4- oder ähnlichem Codec.

Mac und iTunes sind eingetragene Marken von Apple Computer, Inc. Xbox ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation. PlayStation ist eine eingetragene Marke von Sony Computer Entertainment Inc. Andere erwähnte Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.