Labor Dr. Pachmann in Bayreuth testet auf Coronavirus SARS-CoV-2 Antikörper und Immunität

Das Labor Dr. Pachmann testet Patienten von Ärzten und Krankenhäusern aus der Region auf Antikörper gegen das Coronavirus SARS-CoV-2

Erreger und Antikörperbildung des Corona Virus im Zeitverlauf (PresseBox) ( Bayreuth, )
Ab sofort bietet das Labor Dr. Pachmann neben der Testung auf eine Corona Virus Infektion einen Antiköpertest gegen das Corona Virus SARS-CoV-2 an.

Sieben bis 14 Tage nach der Infektion produziert der Körper in ausreichender Menge Antikörper gegen das Virus. Frühestens dann ist der Zeitpunkt, um einen zuverlässigen Test durchzuführen. Damit kann eine mögliche Immunität gegen eine erneute Ansteckung festgestellt werden. Personen, die sich in einem Risikogebieten aufgehalten haben und sich vielleicht infiziert hatten, können feststellen lassen, ob sie gegebenenfalls eine Immunität entwickelt haben. Insbesondere profitieren Personen von dem Test, die möglicherweise einen leichten Verlauf hatten und sich nicht sicher sind, ob sie infiziert waren.

Die Testung erfolgt auf IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2. IgG-Antikörper werden ca. 10 Tage nach Auftreten der Symptome positiv und bleiben langfristig nachweisbar. Zwischen möglichem Viruskontakt und Antikörpertests sollten mindestens 3, besser 4 Wochen liegen. Patienten mit akuten Symptomen sollen wie bisher entsprechend den RKI-Empfehlungen mittels PCR getestet werden. Die Antikörper-Testung ersetzt keinesfalls die PCR-Diagnostik und ist nicht als Akutdiagnostik gedacht. Da es in wenigen Fällen unter anderem wegen Kreuzreaktionen zu anderen humanpathogenen Corona Viren auch zu falsch-positiven Resultaten kommen kann, ist dringend davon abzuraten, alleine auf Grund eines Antikörper-Nachweises auf die empfohlenen Schutzmaßnahmen zu verzichten.

Die Kosten für die Antikörper-Tests werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen sofern ein Muster 10 Überweisungsschein vorliegt. Für die Untersuchung werden 2 ml EDTA-Serum benötigt, die vom Hausarzt eingesendet werden können. Im Labor wird aus Sicherheitsgründen keine Abnahme durchgeführt.

Weitere Hinweise erhalten unsere Nutzer über die Homepage

corona.laborpachmann.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.