PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 144792 (lablue)
  • lablue
  • Motorstraße 36
  • 70499 Stuttgart
  • http://www.lablue.de
  • Ansprechpartner
  • Rene Zoch
  • +49 (30) 27572269

Kein Traumpartner in Sicht: Singles starten pessimistisch ins neue Jahr

(PresseBox) (Schönaich, ) Sport treiben und weniger rauchen, so sehen die guten Vorsätze vieler deutschen Singles fürs neue Jahr aus. Immerhin jeder Zweite kann sich einer Befragung des Dating-Portals lablue.de zufolge vorstellen, 2008 einen gesünderen Lebensstil zu pflegen. Der Rest hingegen sieht hier kaum Nachbesserungsbedarf.

Anders verhält es sich, wenn es darum geht, den Traumpartner zu finden. Den möchten viele der 1.023 befragten Singles im neuen Jahr zwar an Land ziehen. Doch dass dieses Vorhaben auch gelingt, das glauben nur die Wenigsten (27 Prozent). Denn die überwiegende Mehrheit hat die Hoffnung schon jetzt aufgegeben. Sie sehen ihren Mr. oder ihre Mrs. Right zumindest zeitlich in weiter Ferne.

"59 Prozent der Befragten haben ihren Glauben an den Traumpartner verloren. Dabei können Dating-Portale wie lablue.de Abhilfe schaffen und Wegbereiter für interessante sowie dauerhafte Beziehungen sein. Immerhin tummeln sich hier Hunderttausende partnersuchende Singles", erklärt Rene Zoch, Sprecher von lablue.de.

Viele lablue.de-Nutzer zeigten sich zum Jahreswechsel übrigens besonders kreativ. Sie hatten zahlreiche Sylvester-Single-Partys über das Dating-Portal organisiert.

Weitere Informationen unter www.lablue.de

lablue

Das Dating-Portal lablue.de zählt zu den deutschlandweit führenden Plattformen auf dem Gebiet der kostenlosen Partnersuche. Mehr als 100.000 hochwertige Profile und ein Altersdurchschnitt von 33 Jahren zeichnen das im Mai 2002 ins Leben gerufene Portal aus. Den Erfolg hat lablue.de vor allem seinen zahlreichen, innovativen Features – darunter der 1:1 Flirt-Chat – sowie seiner Qualitätskontrolle zu verdanken. So werden alle Profile und Fotos regelmäßig vom Kundenservice auf ihre Seriosität hin überprüft und unangenehm auffallende Mitglieder umgehend gesperrt.

Internet: www.lablue.de