"Weiße Weihnachten" mit Kyocera: edle Keramikmesser für Sie und Ihn

Kyocera Keramikmesser-Set in Geschenkbox

Kyocera whiteset+peeler (PresseBox) ( Kyoto / Neuss, )
Jedes Jahr kommt sie, die Frage: Was schenke ich meinen Liebsten zu Weihnachten? Für alle, die noch keine passende Antwort haben, gibt es jetzt von Keramikspezialist Kyocera eine "schnittige" Geschenkidee: Eine attraktive Geschenkbox mit Kochmesser, Schälmesser und einem Peeler mit Klingen und Griffen ganz in edlem Weiß. Das macht jedem Lust auf die Zubereitung leckerer Gerichte.

Mit den Produkten aus der beliebten FK-Serie von Kyocera wird jeder mühelos zum "Chefkoch": Die hochwertigen Klingen der Kyocera Keramikmesser sind extrem scharf und gleiten mit Leichtigkeit durch das Schnittgut. Auch sensible Zutaten wie Fisch, Fleisch oder Tomaten können mit dem Kochmesser mit 14cm langer Klinge und dem Schälmesser mit 7,5cm langer Klinge sauber geschnitten werden. Der Sparschäler eignet sich aufgrund des sehr feinen Schnittes hervorragend für Gurken, Äpfel, Kartoffeln und Karotten. Selbst aufwendige Festtagsgerichte gelingen so mit dem Kyocera Keramikmesserset mühelos.

Qualitativ hochwertige Zirkonia-Keramik ist die Grundlage für die lang anhaltende extreme Schärfe der Klingen. Diese sind leicht zu pflegen, korrosionsfrei und nehmen weder den Geschmack noch den Geruch des Schnittgutes an. Dank des ergonomischem Griffs und dem erstaunlich geringen Gewicht der Keramikklinge gehen auch intensiven Schneidarbeiten ganz leicht von der Hand.

UVP Kyocera-Geschenkbox mit zwei Keramikmessern (7,5 cm und 14 cm Klingenlänge) und Peeler: 89 EURO.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.