KYB Europe erweitert Werkstatt-App um neue Funktionen

Die Werkstatt-App von KYB kann jetzt noch mehr. (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die mobile App von KYB Europe ist um einige Funktionen reicher und hilft Werkstätten nun noch besser, ihren Kunden die Notwendigkeit einer Reparatur am Fahrwerk zu kommunizieren. Tauchen Fragen auf, kann die Werkstatt direkt aus der App heraus die Spezialisten bei KYB anrufen – „Knopfdruck“ genügt.

Zurück gehen die neuen Funktionen auf Verbesserungsvorschläge der bisherigen User. Sie wünschten sich beispielsweise die Möglichkeit, dem an den Fahrzeughalter geschickten Diagnosebericht zum Auto mehr als nur ein Foto hinzuzufügen. Das erweist sich insbesondere in Situationen als nützlich, in denen mehrere Komponenten instandgesetzt werden müssen. Werkstattmitarbeiter wählen die gewünschten Fotos einfach in ihrer Fotogalerie aus oder machen das Bild direkt aus der App heraus.

Darüber hinaus können Werkstätten ihre Nachrichten an Kunden nun persönlicher gestalten: Bei Interesse haben Mitarbeiter die Möglichkeit, den Fahrzeugbericht mit ihrem Namen und Konterfei zu versehen. Nicht zuletzt fügte KYB Europe einen Newsticker zur App hinzu. Er hält den Nutzer über relevante Nachrichten rund um KYB oder wichtige Veranstaltungen auf dem Laufenden. Präsentiert sich KYB beispielsweise auf einer Messe in Madrid, so erhalten App-Nutzer in der Umgebung eine Benachrichtigung, die sie über das Event informiert.

Eines der praktischsten Features ist der neue Anruf-Button: Er verbindet den Werkstattmitarbeiter aus der App heraus mit dem technischen Service von KYB Europe. Tauchen beim Fahrzeugservice Fragen zu KYB Produkten auf, lassen sie sich nun sofort einem fachkundigen KYB Mitarbeiter stellen.

Europaweit nutzen bereits mehr als 5.000 User die KYB Werkstatt-App. Auf 23 Prozent aller Fahrzeugberichte erfolgt dabei ein Rückruf des Fahrzeughalters. Die App steht im App Store und im Google Play Store kostenlos zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.