Zehn Jahre KW Fahrwerkfedern mit stufenloser Niveauregulierung

KW Gewindefedern auch für alle Audi RS3 (8V) im Angebot

Fichtenberg, (PresseBox) - Bereits seit zehn Jahren bietet KW als Marktführer für individuelle Fahrwerklösungen mit seinen bewährten Gewindefedern, die Möglichkeit Serienfahrwerke mit einer stufenlosen Niveauregulierung auszurüsten. Ab sofort sind die höheneinstellbaren Federn auch für den Audi RS3 Sportback und die Audi RS3 Stufenhecklimousine (8V-Baureihe) erhältlich. Ähnlich wie ein Gewindefahrwerk ermöglichen die KW Gewindefedern eine individuelle Tieferlegung. Die RS3-Modelle können an der Vorderachse zwischen 15 - 25 Millimeter und an der Hinterachse zwischen 5 - 20 Millimeter stufenlos tiefergelegt werden. Mit herkömmlichen Federn verschiedener Anbietern ist eine stufenlose Tieferlegung am Audi RS3 nicht möglich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 499 Euro und die KW Gewindefedern sind für alle Audi RS3 der 8V-Baureihe mit oder ohne elektronisch einstellbares Serienfahrwerk erhältlich. Mehr unter www.kwsuspensions.de.

Seit zehn Jahren bietet der Fahrwerkhersteller als einer der wenigen weltweiten Anbieter einstellbare Fahrwerkfedern an, die ähnlich wie ein Gewindefahrwerk eine stufenlose Tieferlegung bei Serienfahrwerken ermöglichen. Zum zehnjährigen Jubiläum der Markteinführung der KW Gewindefedern erscheint nun die nächste Generation der höheneinstellbaren Federn. „In den vergangenen Jahren haben wir verschiedene Systeme entwickelt und nach ausführlichen Belastungs- und Langzeittests können nun auch ausgewählte Kompakt- und Mittelklassemodelle die über einen am Serienfederbein konventionell befestigen Federteller verfügen mit unseren weiterentwickelten KW Gewindefedern ausgerüstet werden“, erklärt KW Produktmanager Johannes Wacker. Die neuen KW Gewindefedern sind ab sofort für alle Audi RS3 Modelle der 8V-Baureihe erhältlich. Die Federn sorgen je nach Einstellung an der RS3-Vorderachse für eine von 15 und 25 Millimeter. An der Hinterachshöheneinstellung liegt der geprüfte Tieferlegungsbereich bei 5 - 20 Millimeter. Der Umbau kann in jeder Fachwerkstatt und selbst im Reifenfachhandel innerhalb weniger Arbeitseinheiten durchgeführt werden.

Der variable Spielraum bei der Tieferlegung hat den großen Vorteil, dass beim Wechsel der Rad-Reifenkombination die Tiefe an die neuen Felgen angepasst werden kann. Mit herkömmlichen Fahrwerkfedern ist dies nicht möglich. In Verbindung mit den Seriendämpfern im Audi RS3 wird durch die KW Gewindefedern ein harmonisches und direktes Fahrverhalten realisiert. Selbst bei extremen Fahrmanövern und plötzlichen Lastwechseln steigern die KW Federn mit ihrer progressiven Federrate die Agilität und sorgen für ein harmonisches Fahrverhalten. Die höheneinstellbaren Federn sind für den RS3 mit oder ohne adaptives Fahrwerk (Magnetic Ride Dämpfer) für 499 Euro erhältlich. Im Lieferumfang sind alle Komponenten wie fahrzeugspezifische Anschlagpuffer, Hakenschlüssel und Staubschutzelemente sowie das Teilegutachten enthalten. Weitere Informationen unter www.kwsuspensions.de

Website Promotion

KW automotive GmbH

KW automotive ist Marktführer und Innovationsmotor individueller Fahrwerkslösungen für die Straße und im Rennsport. Sportliche Autofahrer vertrauen auf die KW Gewindefahrwerke mit ihren fünf Dämpfungsvarianten, sowie auf die Nürburgring Nordschleife erprobten KW Clubsport Gewindefahrwerke mit Straßenzulassung und Teilegutachten. Weltweit setzen erfolgreiche Rennsportteams auf die patentierte Ventiltechnik der KW Competition Fahrwerke des sechsfachen Gesamtsiegers des 24h-Rennen-Nürburgring und Gewinners der ADAC GT Masters und des 24h-Rennens Dubai 2017. Mit seinem immensen Fahrwerk-Portfolio und modernster Fertigungstechnik sowie einem eigenen Entwicklungs- und Testzentrum agiert KW seit über 20 Jahren erfolgreich auf allen Märkten. www.kwsuspensions.de

Ansprechpartner Presse:
Christian Schmidt * E-Mail: Christian.Schmidt@kwautomotive.de * Tel. +49.79.71.9630-547
KW automotive GmbH * Aspachweg 14 * 74427 Fichtenberg * Web: www.kwautomotive.de
Facebook: www.facebook.com/... und www.facebook.com/...
Twitter: https://twitter.com/... KW Blog: http://blog-de.kwautomotive.net/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Fahrzeugbau / Automotive":

Unternehmen sollten auf Software-Monetarisierung setzen

Im Ja­nuar ver­kün­de­te Spo­ti­fy, der größ­te Mu­sik-St­rea­ming­di­enst der Welt, sei­nen schon lang er­war­te­ten Bör­sen­gang in die Tat um­zu­set­zen. Seit sei­nem Start wur­de das abo­ba­sier­te Soft­wa­re-Mo­dell von ei­ner Viel­zahl di­gi­ta­ler Dis­rup­to­ren und Tech-Uni­corns be­geis­tert über­nom­men. Sei­ne Erst­plat­zie­rung ist nun der ent­schei­den­de Schritt, um der Welt zu zei­gen, dass die­se Mo­del­le funk­tio­nie­ren, und was man aus ih­nen ler­nen kann.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.