Eine Gasflasche hebt ab

Jetzt verfügbar: TIGER Hebezeuge Gasflaschenheber Serie GFH

Bergisch Gladbach, (PresseBox) - Wer kennt es nicht? Gasflaschen zu bewegen ist eine schweißtreibende Angelegenheit. Nicht ohne Risiko werden Tag für Tag schwere Gasflaschen transportiert. Sei es beim Verlagern vom Gasdepot zur Produktionsstätte oder im Halleneinsatz. Auch wer schon einmal eine Gasflasche über mehrere Stockwerke transportieren musste, der weiß am Abend, was er da wieder geleistet hat...

Aber das muss nicht sein!

Mit dem TIGER Gasflaschenheber GFH der neuesten Bauart ist es den TIGER Konstrukteuren wieder einmal gelungen das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Die Verbindung erfolgt hierbei mit einer Kranaufhängung für Einfachhaken nach DIN 15401, wie sie weitverbreitet fast überall bei Hebezeugen zu finden sind.

Der TIGER Gasflaschen-Heber GFH eignet sich für alle handelsüblichen CO2/O2/Acetylen und anderen Gas- oder Mischgasflaschen mit 204 bis 239 mm Durchmesser und 1.515 bis 1.700 mm Länge (inkl. Kappe). In der Standardversion kann hiermit z. B. eine Acetylenflasche mit bis zu 150 kg Gesamtgewicht transportiert werden. Dies entspricht den gängigen 40 und 50 Liter Gasflaschen für technische Gase, wie sie fast überall beim Schweißen oder im Labor zum Einsatz kommen.

Gerade im mobilen Einsatz zeigt der TIGER Gasflaschenheber GFH seine Stärken. Mit dem optional erhältlichen Rollfahrwerk kann die Gasflasche schnell und einfach und ohne viel Kraftaufwand dorthin gefahren werden, wo sie zum Einsatz kommen soll. Das anschraubbare 3-Rollen-Fahrwerk ist für alle ebenen Böden geeignet. Da es lenkbar ist, lässt sich der Gasflaschenheber leicht in alle Richtungen bewegen - ein "Wenden-in-drei-Zügen" entfällt hiermit.

Die Gasflasche wird während des Transportes mit zwei Sicherungsketten fixiert. Ein Herausfallen ist bei sachgerechter Anwendung somit ausgeschlossen. Dies ermöglicht ein ausgeklügelter Sicherheitsmechanismus, welcher zudem ein schnelles Ein- und Ausladen der Gasflasche am Lastaufnahmemittel ermöglicht. Sicherheit geht bei Tiger vor! Deshalb halten auch zwei Gliederketten aus Stahl die Gasflasche fest in ihrer Position. Diese werden zusätzlich mit zwei Rastbolzen gegen versehentliches Lösen arretiert und gewährleisten so einen noch sichereren Krantransport.

Der TIGER Gasflaschen-Heber GFH wird in goldgelb (RAL 1004) und mit schwarzen Signalstreifen lackiert europaweit ausgeliefert. Eine individuelle Sonderanpassung für (fast) jeden Anwendungsfall ist hierfür ebenfalls möglich. So gibt es auch Ausführungen für zwei Gasflaschen und Flaschen mit anderen Längen und Durchmesser.

Sprechen Sie mit uns - wir von TIGER beraten Sie gern!

TIGER - Wir heben, was Sie bewegen

p.s.
Im Bereich der Umweltlagertechnik bieten wir rund um ein sicheres Gasflaschen-Handling auch Gefahrstoffdepots, Stahlflaschen-Paletten für den Staplerbetrieb sowie Gasflaschenlifter und Gasflaschencontainer an.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Produktionstechnik":

Zögerlicher Einsatz neuer Technologien

Deut­sche Un­ter­neh­men le­gen beim Ein­satz neu­er Tech­no­lo­gi­en ein zu­rück­hal­ten­des Ver­hal­ten an den Tag. Laut ei­ner Stu­die des Bit­kom se­hen sich vie­le Un­ter­neh­men vor al­lem bei Künst­li­cher In­tel­li­genz, 3D-Druck, Block­chain und Ro­bo­tik im Hin­ter­tref­fen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.