KUMAVISION feiert Jubiläum

20 Jahre Erfolg mit Businesssoftware

Von 10 auf 350 in 20 Jahren: Die Mitarbeiter der KUMAVISION Ende Januar in Stuttgart (PresseBox) ( Markdorf, )
Bei der jährlich stattfindenden Mitarbeiterveranstaltung KUMAmeets feierte die KUMAVISION AG Ende Januar ihr 20-jähriges Bestehen. 350 Mitarbeiter aus 14 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen in Stuttgart zusammen. Der Spezialist für ERP- und CRM-Software gehört schon seit vielen Jahren zu den Top 3-Microsoft-Partnern für Businesslösungen auf Basis von Microsoft Dynamics im deutschsprachigen Raum. KUMAVISION-CEO Kay von Wilcken blickte auf die Meilensteine der Erfolgsgeschichte zurück und zeichnete ein positives Bild von der Zukunft. Für die Mitarbeiter war dieser Anlass nicht nur ein Grund zum Feiern. In Workshops nutzten sie die Gelegenheit für Cross Information und fachliche Fortbildung.

20 Jahre sind in der Informationstechnik eine halbe Ewigkeit. Was macht die KUMAVISION über so lange Zeit erfolgreich? Für CEO Kay von Wilcken war dies in seiner Keynote eindeutig: „Wir haben eine besondere Kultur, ein besonderes Klima und viele begeisterte Mitarbeiter. Wir sind locker im Umgang, aber konsequent, wenn es darum geht, unsere Kunden zufrieden zu stellen.“ Er präsentierte die aktuellen Unternehmenszahlen. Sie zeigten, dass KUMAVISION mit dieser Einstellung am Markt reüssiert. Die Unternehmensbereiche für ERP-Software in der Industrie und im Handel verzeichneten 2015 ihr erfolgreichstes Jahr seit Bestehen. Das Unternehmen insgesamt befindet sich auf einem gesunden und nachhaltigen Wachstumskurs. Dieser wird gestützt durch Zukäufe – im Jahr 2015 kamen die ERP-Sparten der Real Consulting GmbH und der Systec GmbH hinzu. „Zukäufe werden auch weiterhin ein Baustein unserer Strategie sein“, erklärte Kay von Wilcken. „Aber unser Hauptaugenmerk liegt nach wie vor auf kontinuierlichem, organischem Wachstum.“ Konsequenterweise kündigte von Wilcken an, die Standorte in Österreich und der Schweiz sowie die deutsche Niederlassung in Freiburg auszubauen.

Neue Geschäftsfelder

Auch Technologisch behauptet sich KUMAVISION weiterhin in der Spitzengruppe der deutschen Microsoft-Partner für Businesslösungen. Ein zentrales Thema wird im Jahr 2016 ERP, CRM und Office aus der Cloud sein. „Das fundierte Sicherheitskonzept der KUMAVISION überzeugt immer mehr Kunden, die Vorteile der Cloud zu nutzen“, so von Wilcken. KUMAVISION reagiert auf das gestiegene Interesse und erweitert die Cloud-Teams in Produktentwicklung, Technik, Vertrieb und Marketing. Neben dem Branchenlösungsportfolio entwickelt sich das Competence Center Finance der KUMAVISION zu einer tragenden Säule: „Das überproportionale Wachstum zeigt, dass wir hier die richtige Antwort auf die zunehmend komplexen Rahmenbedingungen rund um die Finanzbuchhaltung unserer Kunden gefunden haben“, so von Wilcken. Im Rahmen der Mitarbeiterveranstaltung KUMAmeets 2016 wurde auch Gründungsvorstand Markus Schrade offiziell verabschiedet. „Er hat einen großen Anteil daran, dass KUMAVISION heute einer der leistungsstärksten Microsoft-Partner im deutschsprachigen Raum ist“, würdigte Kay von Wilcken seine langjährige Tätigkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.