PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758791 (KULLEN-KOTI GmbH)
  • KULLEN-KOTI GmbH
  • Am Heilbrunnen 83
  • 72766 Reutlingen
  • http://www.kullen.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Kiefer
  • +49 (6138) 976056

Effiziente Doppelbesetzung aus einem Guss

KULLEN-KOTI präsentiert neue Duplex-Tellerbürste für die Oberflächen-Bearbeitung

(PresseBox) (Reutlingen, ) Vor wenigen Tagen hat KULLEN-KOTI die Entwicklung einer neuen Duplex-Tellerbürste für das maschinelle Oberflächen-Finishing in der Metallbearbeitung abgeschlossen. Das Besondere daran ist der direkt in die Trägerronde eingegossene Besatz, der dank seiner hohen Formstabilität ein sehr präzises und homogenes Entgraten, Kantenverrunden oder Glätten ermöglicht. Erstmals dem Fachpublikum vorgestellt wird die innovative Materialverbund-Lösung auf der Deburring Expo in Karlsruhe (13.-15.10.2015) und auf der Blechexpo (3.-6.11.2015) in Stuttgart.

Für alle Metallbearbeiter, die ein besonders effizientes und präzises Werkzeug für das Oberflächen-Finishing ihrer Bauteile suchen, dürfte sich ein fachkundiger Blick auf die neue Duplex-Tellerbürste von KULLEN-KOTI mehr als lohnen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Bürsten, die bisher im Markt für die Fertigungsschritte Entgraten, Verrunden oder Glätten zu finden sind, überrascht die neue Lösung aus Reutlingen mit einem ganz entscheidenden Merkmal: Ihr beidseitiger Besatz ist untrennbar in die Trägerronde eingegossen! Dieser Materialverbund verleiht dem Besatz der neuen Tellerbürste eine außergewöhnlich hohe Formstabilität. Für das Oberflächen-Finishing bedeutet das: Die Eintauchtiefe bleibt konstant und sämtliche Verfahrensschritte – etwa das Verrunden von Kanten oder das Entgraten von Bohrungen – lassen sich mit einer kontinuierlich hohen Genauigkeit ausführen. Gleichzeitig erreicht die neue Duplex-Tellerbürste von KULLEN-KOTI dank der verbesserten Formstabilität des Besatzes eine höhere Standzeit als herkömmliche Bürsten und muss viel seltener ausgetauscht werden. Sie erweist sich daher auch als die deutlich wirtschaftlichere Lösung.

Hocheffizientes Präzisionswerkzeug

Mit der Realisierung seiner neuartigen Verbundlösung ist es KULLEN-KOTI gelungen, den typischen funktionellen und produktiven Vorteilen der doppelseitig besetzten Tellerbürste einen weiteren Pluspunkt hinzuzufügen. Der Metallbearbeiter erhält mit der neuen Duplex-Tellerbürste ein hocheffizientes und vielseitig einsetzbares Präzisionswerkzeug für das mechanische Oberflächen-Finishing metallischer Bauteile. In einer einzigen Aufspannung kann er damit Werkstücke ganz unterschiedlicher Geometrien von zwei Seiten bearbeiten – trocken oder nass. Dank der beidseitigen Besetzung muss er die Bürste weder wechseln, wenden oder schwenken, was einer enormen Zeitersparnis gleichkommt. Außerdem hat KULLEN-KOTI seine neue Duplex-Tellerbürste als universell spannbares System ausgelegt. Das heißt, sie eignet sich für die Verwendung mit Bohrmaschinen ebenso wie für den Einsatz in Bearbeitungszentren oder als Roboter-Werkzeug. So profitieren nicht nur industrielle Anwender mit hohem Automationsgrad von den Effizienzvorteilen der neuen Bürste, sondern auch Klein- und Handwerksbetriebe.

Optimale Abstimmung möglich

KULLEN-KOTI bietet seine neue Duplex-Tellerbürste in mehreren Durchmessern (100 mm bis 200 mm) an, wobei der Schaft je nach Ausführung einen Durchmesser von 12 oder 16 mm aufweist. Die Auswahl des Besatzmaterials kann dem konkreten Anwendungsfall ebenso angepasst werden wie die Besatzdichte, die Anzahl der Faserbündel und deren geometrische Anordnung. Ob also Gabelköpfe von Graten zu befreiten sind, die Kanten von U- oder Flachstahlprofilen beidseitig verrundet werden sollen oder ob eine Speziallegierung eine besondere Oberflächenbehandlung erfordert – der Besatz der neuen Duplex-Tellerbürste von KULLEN-KOTI lässt sich stets optimal auf den Bearbeitungsfall abstimmen.

KULLEN-KOTI stellt seine Bürsten-Innovation in den kommenden Wochen auf zwei Fachmessen für die Metallbearbeitung vor. Während das Unternehmen auf der Deburring Expo, die als Spezialmesse für das Entgraten, Verrunden und Polieren von 13. bis 15. Oktober in Karlsruhe Premiere feiert, in Halle 1 (Stand 405) zu finden ist, präsentiert es sich auf der etablierten Blechexpo in Stuttgart (3. - 6.11.15) in Halle 3 am Stand 3208. Mit seinen über 100 Jahren Erfahrung in der Produktion von Industriebürsten genießt KULLEN-KOTI in der Metallbearbeitung einen exzellenten Ruf als Premium-Hersteller, OEM-Ausrüster und Werkzeug-Lieferant. Allerdings definiert sich das Unternehmen nicht nur als reiner Hersteller, sondern vor allem als kundenorientierter Problemlöser. Denn ausgehend von verschiedenen Fertigungsverfahren und auf der Basis seines weit reichenden Bürsten-Knowhows ist es jederzeit auch in der Lage, für Kunden in der Metallbearbeitung innovative Spezial- und Sonderlösungen zu realisieren.

Website Promotion

KULLEN-KOTI GmbH

Das Familienunternehmen Kullen wurde 1913 gegründet und entwickelte sich über die Jahrzehnte zu einem der international führenden Hersteller Technischer Bürsten. Seit 2012 gehört es zur niederländischen KOTI-Gruppe und firmiert seitdem als KULLEN-KOTI GmbH. Stammsitz des Unternehmens ist Reutlingen. Geschäftsführer ist seit 2014 Andreas Bruhn.

Das Produktsortiment von KULLEN-KOTI umfasst inzwischen weit über 150.000 verschiedene Typen von Technischen Bürsten. Als Hersteller, OEM-Ausrüster und Werkzeug-Lieferant bedient das Unternehmen alle Branchen und exportiert in über 74 Länder. Vertretungen und Verkaufsstellen von KULLEN-KOTI finden sich überall auf der Welt.

Neben der deutschen KULLEN-KOTI GmbH gehören zur KOTI-Gruppe insgesamt elf Standorte in den Niederlanden, in Belgien, Österreich, England, Frankreich, Tschechien und den USA sowie eine Partnerfirma in Beilun (China). Die Gruppe beschäftigt derzeit etwa 850 Mitarbeiter.

Die KULLEN-KOTI GmbH ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und 14001:2004.