Erste Impfaktion bei Kübler

Geschäftsführender Gesellschafter Gebhard Kübler, Dr. Eisfelder mit Ehefrau (v. r. n.l.).
(PresseBox) ( Villingen-Schwenningen, )
Als eines der ersten Unternehmen in der Region startete das Familienunternehmen Kübler GmbH in Villingen-Schwenningen eine hausinterne Impfaktion. Interessierte Mitarbeiter/innen konnten sich einen Termin buchen und sogar den Impfstoff wählen.

Gebhard Kübler, Geschäftsführer, erklärt, dass es seitens des Kübler Betriebsarztes leider noch kein Impfstoff zur Verfügung stand. „Deshalb haben wir uns selbst darum gekümmert, um unserem Team eine Impfangebot machen zu können.“ Mit Erfolg, denn mit Dr. Eisfelder aus Rottweil konnte ein äußerst engagierter Hautarzt aus Rottweil gewonnen werden, der neben seiner Zeit, viel Impferfahrung und auch den nötigen Impfstoff mitbrachte. Dr. Eisfelder lobte den reibungslosen Ablauf durch das Kübler HRTeam und führte die Impfung zusammen mit seiner Frau durch. Beide setzen sich seit Anbeginn der Pandemie zeitintensiv im Kampf gegen Covid-19 ein.


Gebhard Kübler bedankte sich im Namen aller Kübler-Mitarbeiter/-innen, die geimpft wurden. Mit diesem Schritt will Kübler auch zeigen, dass es trotz Impfstoff Knappheit Lösungen gibt, dennoch ein Impfangebot zu machen und freut sich auf die zweite Impfveranstaltung in sechs Wochen.


Kübler wurde in jüngster Zeit vielfach für seine Corona Kommunikation und Maßnahmen gelobt. Die Mitarbeiter/-innen wurden umfassend über alle Schutzmaßnahmen durch eine Corona Task Force informiert. So konnte der Sensorspezialist die Infektionsfälle im Unternehmen in allen Standorten in Deutschland und an den ausländischen Standorten sehr geringhalten. Die Impfung sei nun ein kleiner, aber wichtiger Schritt hin zu einem wieder normaleren Leben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.