Nominiert zum Großen Preis 2021

2008 war KÜBLER Gewinner des Großen Preises, 2013 Preisträger der Ehrenplakette. Nun geht es für den Spezialisten für energiesparende Hallenheizungen um den nächsten Schritt: den Premier beim Großen Preis des Mittelstandes.

KÜBLER OPS Rating AAA-AA
(PresseBox) ( Ludwigshafen, )
Der Große Preis des Mittelstandes gilt als einer der renommiertesten Unternehmenspreise in Deutschland. Jährlich nehmen mehrere Tausend Firmen aus allen Regionen daran teil. Für KÜBLER geht es um den nächsten und letzten Schritt: die begehrte Auszeichnung als Premier. Auf dem Weg dahin hat KÜBLER jetzt mit der Jurystufe die entscheidende nächste Etappe erreicht. Nur 667 der insgesamt 4.674 Nominierten schafften diesen Sprung im 27. Wettbewerbsjahr. Nun geht es darum, welche Unternehmen den begehrten Pokal tatsächlich entgegennehmen dürfen. Hierzu beraten sich 13 Jurys – die Entscheidungen werden erst an der Preisverleihung am 25. September in Düsseldorf bekannt gegeben.

Übrigens: Dieses Jahr erlangte KÜBLER beim OPS Rating die Bewertung AAA-AA. Ein solches Rating erhalten diejenigen Unternehmen, die von Dritten zum Wettbewerb nominiert wurden, sich den Bewertungen der Juroren durch Erarbeitung des Juryfragebogens gestellt haben und in der Juryliste des aktuellen Wettbewerbsjahres geführt wurden.

KÜBLER konnte in allen Kategorien überzeugen und stach im Vergleich zu anderen teilnehmenden Unternehmen der Region heraus.

• Gesamtentwicklung des Unternehmens (A)
• Schaffung / Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen (A)
• Innovation und Modernisierung (A)
• Engagement in der Region (A)
• Kundennähe / Service, Marketing (A)

Der Große Preis des Mittelstandes wird seit 1994 von der Oskar-Patzelt Stiftung vergeben und ist schon lange Wegbegleiter der Firma KÜBLER.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.