Verbrauchsreduzierung für schwere Kaliber

Neckarsulm, (PresseBox) - Unter dem Motto "Motor der Zukunft" öffnet vom 20. bis 27. September die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ihre Tore. Mit dabei ist auch die KSPG AG mit einem Messestand von 162 qm2 in Halle 13 auf Standplatz C 32.

Der international agierende Zulieferer präsentiert Neuentwicklungen und innovative Komponenten rund um den Nutzfahrzeugmotor. Nicht zuletzt kann hier das breite Erfahrungsspektrum aus der Pkw-Sparte erfolgreich auf Applikationen des Light-, Medium- und Heavy-Duty-Bereichs übertragen werden.

So zeigt die Pierburg GmbH- spezialisiert auf Schadstoffreduzierung und Verbrauchsminderung - eine elektrische Regelklappe speziell für den Einsatz bei Heavy-Duty-Trucks sowie komplette Kühlermodule, die durch die konsequente Systemintegration von Komponenten wie AGR-Ventil, Abgasklappen, Drosselklappenstutzen und AGR-Kühler die Reduzierung von Entwicklungs- und Applikationskosten ermöglichen.

Stahlkolben sind ein Thema der KS Kolbenschmidt GmbH. Hier hat sich neben dem reibgeschweissten Monoblock-Stahlkolben ein zweites Design bewährt: Der Steelteks-Kolben, der momentan in zweiter Generation entwickelt wird. KS Kolbenschmidt bietet darüber hinaus eine neue Kolbenlegierung eigens für Nfz-Anwendungen an und informiert auf der Messe unter anderem über ein ganzes Maßnahmenpaket zur Reibungsreduziertung durch den Einsatz von Kolbensystemen mit Kolben, Kolbenringen, Zylindern, Bolzen und Pleueln. Ingesamt zeichnet sich dieses optimierte System durch eine um achtzehn Prozent reduzierte Reibung aus.

Die Pierburg Pump Technology GmbH (PPT) ist der erste Hersteller, der mit einer variablen Nutzfahrzeugölpumpe in Serie geht. Das variable Ölpumpenmodell ist speziell für Anwendungen in großvolumigen Nutzfahrzeugmotoren - beispielsweise mit 11 oder 13 Litern - gedacht und reduziert Kraftstoffverbrauch und somit Emissionen.

Für stark belastete Pkw- und Nkw-Motoren zeigt die KS Gleitlager GmbH Dickschicht-Sputterlager mit hoher Mischreibungsresistenz und Galvaniklager in verschiedenen Schichtdicken. Für kleinere Lastwagen und Transporter im Stadt- und Verteilerverkehr hat das Unternehmen einen neuen Lagerwerkstoff entwickelt: R53, ein Stahl-Al-Sn-Si-Verbundwerkstoff, mit deutlich verbesserten Verschleiß- und Dauerfestigkeitswerten, der den Start-Stopp-Belastungen und Teilelektrifizierungen in diesem Bereich entgegenkommt.

Die KS Aluminium-Technologie GmbH hat sich in den letzten Jahren auf gießtechnisch herausfordernde Aluminium-Fahrwerksteile, Antriebsstrangkomponenten und Getriebegehäuse für "Schwergewichtler" fokussiert und stellt in dieses Jahr ein Getriebegehäuse aus, welches für einen großen Nutzfahrzeughersteller in Serie gehen wird.

Die IAA Nutzfahrzeuge gilt als eine der weltweit wichtigsten Messen rund um die Logistik und Mobilität der internationalen Nutzfahrzeugbranche. Sie findet in diesem Jahr zum 64. Mal statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.