PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 887029 (Rheinmetall Automotive AG)
  • Rheinmetall Automotive AG
  • Karl-Schmidt-Straße 2-8
  • 74172 Neckarsulm
  • http://www.rheinmetall-automotive.com
  • Ansprechpartner
  • Manuela Schall
  • +49 (7132) 33-3142

Motorservice feiert zwanzigjähriges Bestehen

Erfolgsgeschichte im Ersatzteilgeschäft

(PresseBox) (Neckarsulm, ) Die Motorservice Gruppe ist die Vertriebsorganisation für die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten des Automobilzulieferers Rheinmetall Automotive AG. Der Ersatzteilspezialist mit über 800 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von rund 350 MioEUR feiert in diesem Jahr seinen zwanzigsten Geburtstag.

Die Erfolgsstory des Unternehmens begann 1997 im baden-württembergischen Neckarsulm am Stammsitz der Traditionsmarke Kolbenschmidt. Letztere ist wie die Marke Pierburg heute bereits über hundert Jahre alt. Beide boten über ihre Gesellschaften jahrzehntelang technischen Support, Kundendienst und Schulungen an, bevor schließlich der Geschäftsbereich Motorservice entstand und die bereits bestehenden Aftermarket-Aktivitäten bündelte. Seinen Umsatz hat das Unternehmen von damals 80 Millionen Euro auf heute mehr als 350 Millionen Euro gesteigert. Im Laufe der Jahre sind außerdem Tochtergesellschaften hinzugekommen – es sind heute insgesamt zehn, verteilt auf Deutschland, Tschechien, Italien, Spanien, Brasilien und China sowie je zwei in Frankreich und der Türkei. Der Spezialist für Ersatzteile beliefert heute in über 130 Ländern der Erde den freien Ersatzteilmarkt, also Motoreninstandsetzer und Werkstätten, mit Motorenkomponenten der Marken Kolbenschmidt, Pierburg, BF und TRW Engine Components.

Tobias Kasperlik, Vorsitzender der Divisionsleitung Aftermarket und Chef der MS Motorservice International GmbH sagt: „Wir sind stolz auf das nunmehr zwanzigjährige Bestehen von Motorservice. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich unsere Welt sehr verändert. Wer hätte 1997 gedacht, dass zur Motorservice-Welt einmal so etwas wie eine App gehören würde, mit der unser Online-Katalog in zwölf Sprachen verfügbar sein würde. In all dieser Zeit war Motorservice immer ein Teil des globalen Wandels und der stetigen Veränderungen in der Automobilindustrie. Den anhaltenden Unternehmenserfolg verdanken wir vor allem dem Engagement und den Anstrengungen unserer Mitarbeiter und gemeinsam mit ihnen blicken wir zuversichtlich in die Zukunft.“

Bewegte Unternehmensgeschichte

Motorservice war zunächst in Neckarsulm beheimatet. Um das wachsende Geschäft mit Ersatzteilen zu bündeln, wurde allerdings 2005 im 15 Kilometer entfernten Neuenstadt eine Montagehalle zur Komplettierung von Kolben und Gleitlagersätzen für den freien Ersatzteilmarkt eingerichtet. Die Funktionen Wareneingang, Assemblierung, Fertigwarenlager und Versand konzentrierten sich seither auf rund 7.000 Quadratmetern in der Kocherstadt. 2007 kam ein zweigeschossiges 

Warenlager mit Hochregallager und einer Nutzfläche von insgesamt rund 12.000 Quadratmetern hinzu. 2008 wurde der Gebäudekomplex schließlich um ein Verwaltungsgebäude erweitert und der Hauptsitz von Motorservice endgültig nach Neuenstadt verlegt.

In den folgenden Jahren wuchs der Ersatzteillieferant weiter, so dass die Logistik am Hauptsitz schnell erneut an ihre Grenzen stieß. 2016 wurde deshalb auf einem bereits 2013 erworbenen Nachbargelände eine neue Logistikhalle gebaut. Ein verändertes Bestellverhalten und neue Kundenanforderungen erforderten zudem schnellere Reaktionszeiten beim Versand. So entstand im gleichen Jahr in den Bestandsgebäuden ein neues, automatisches Kleinteilelager mit 31.000 Stellplätzen. Zeitgleich wurde eine Erweiterung der Büroflächen durchgeführt. Heute sind in Neuenstadt knapp 300 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen engagiert sich hier außerdem als Namensgeber des Extremhindernislaufs „Motorman Run“.

Eine wichtige Rolle hat im neuen Jahrtausend die Fälschungssicherheit der Produkte eingenommen, die über eine spezielle Verpackung mit Codes gewährleistet wird. Von zunehmender Bedeutung ist auch der Vertrieb über das Internet. Der Online-Verkauf macht aktuell knapp ein Drittel des Umsatzes aus.

Über Motorservice

Die Motorservice Gruppe ist die Vertriebsorganisation für die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten der Rheinmetall Automotive AG (vormals Kolbenschmidt Pierburg). Sie ist ein führender Anbieter von Motorkomponenten für den freien Ersatzteilmarkt mit den Marken Kolbenschmidt, Pierburg, BF und TRW Engine Components. Ein breites und tiefes Sortiment ermöglicht den Kunden, Motorenteile aus einer Hand zu beziehen. Als Problemlöser für Handel und Werkstatt bietet sie darüber hinaus ein umfangreiches Leistungspaket und die technische Kompetenz als Tochtergesellschaft eines großen Automobilzulieferers.

Website Promotion