PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 781230 (Rheinmetall Automotive AG)
  • Rheinmetall Automotive AG
  • Karl-Schmidt-Straße 2-8
  • 74172 Neckarsulm
  • http://www.rheinmetall-automotive.com
  • Ansprechpartner
  • Manuela Schall
  • +49 (7132) 33-3142

KS HUAYU AluTech übernimmt Geschäftsbetrieb von Hackerodt

Produktionskapazitäten nachhaltig erweitert

(PresseBox) (Neckarsulm, ) Die zum Automobilzulieferer KSPG AG (Rheinmetall Konzern) gehörende KS HUAYU AluTech GmbH, Neckarsulm, erwirbt im Rahmen eines Asset-Deals wesentliche Vermögensgegenstände der Albert Hackerodt Maschinen- und Werkzeugbau GmbH & Co. KG, Langenhagen. Außerdem werden alle derzeit in Festanstellung beschäftigten 113 Mitarbeiter des Hannoverschen Traditionsunter-nehmens im Rahmen dieses Betriebsüberganges übernommen.

KS HUAYU ist Teil der globalen Business Unit „Castings" von KSPG, zu der auch das Joint Venture KPSNC Kolbenschmidt Pierburg Shanghai Nonferrous Components gehört. Die Business Unit erwirtschaftete 2015 einen – nicht im KSPG Jahresabschluss konsolidierten - Umsatz von rund 850 Mio EUR und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter weltweit.

Ein entsprechender Vertrag wurde bereits Ende Dezember mit dem Insolvenz-verwalter Dr. Rainer Eckert von der Kanzlei Eckert Rechtsanwälte Steuerberater Partnergesellschaft, Hannover, geschlossen. Nach Vorlage der Zustimmung durch die zuständigen Kartellbehörden tritt diese Vereinbarung nun in Kraft.

Danach übernimmt die KS HUAYU AluTech GmbH den gesamten Maschinenpark des Spezialisten für die Aluminiumbearbeitung und tritt ebenfalls in die bestehenden Lieferverträge der Hackerodt-Kunden aus der Automobilindustrie ein. Dazu zählen aktuell unter anderem die Unternehmen VW, Audi und BMW.

Durch diesen Erwerb erweitert der Bereich „Castings" innerhalb der KSPG Gruppe seine Kapazitäten in der Fertigbearbeitung von Zylinderkurbelgehäusen aus Aluminium. Dazu Lothar Schneider, Vorsitzender der Geschäftsführung der KS HUAYU AluTech GmbH: „Mit ihrem hohen produktionstechnischen Know-how sind die Mitarbeiter von Hackerodt nicht zuletzt angesichts der vorhandenen guten Maschinenausstattung eine ideale Ergänzung für uns. Diese Aufstockung unserer derzeitigen Produktionsbasis wurde außerdem aufgrund der expansiven Auftragsentwicklung unseres Unternehmens notwendig".

Die zu diesem Zweck gegründete KS HUAYU Bearbeitungs GmbH ist damit Teil eines Joint Ventures, das die KSPG Gruppe 2014 mit dem zur chinesischen SAIC Gruppe gehörenden Automobilzulieferer HASCO vereinbart hat. KSPG und SAIC betreiben bereits seit 1997 verschiedene erfolgreiche 50/50-Joint Ventures mit mehreren Fertigungsstätten, die hauptsächlich im Großraum Shanghai angesiedelt sind. Produziert werden unter anderem Kolben, Zylinderkurbelgehäuse, Zylinderköpfe und Strukturbauteile. Das Unternehmen ist der größte Hersteller von Zylinderköpfen in China.

Zu KS HUAYU AluTech GmbH
Die KS HUAYU AluTech GmbH ist Teil des zum Düsseldorfer Rheinmetall Konzern gehörenden international tätigen Automobilzulieferers KSPG AG. Mit seinen weltweit 11.000 Mitarbeitern an mehr als 40 Fertigungsstandorten in Europa, Nord- und Südamerika, Japan, Indien und China hat das Unternehmen 2014 einen Jahresumsatz von 2,45 MrdEUR erwirtschaftet.

Innerhalb von KSPG bildet die KS HUAYU AluTech gemeinsam mit der KPSNC Kolbenschmidt Pierburg Shanghai Nonferrous Components die Business Unit „Castings“. KSPG hatte hierzu 2014 sein Gussgeschäft für Motorblöcke, Zylinderköpfe und Strukturbauteile zusätzlich in eine strategische Partnerschaft mit der mehrheitlich zur chinesischen SAIC Gruppe gehörenden HUAYU Automotive Systems Co., Ltd. (HASCO) eingebracht. Beide Partner sind mit jeweils 50 Prozent an den Joint Ventures beteiligt. Die Business Unit erwirtschaftete 2015 mit weltweit rund 3.000 Beschäftigten einen - nicht im KSPG-Jahresabschluss konsolidierten - Umsatz von rund 850 MioEUR. Der Bereich verfügt über Produktionsstandorte in Deutschland und China.

Zu Albert Hackerodt Maschinen- und Werkzeugbau GmbH & Co. KG
Die Albert Hackerodt Maschinen- und Werkzeugbau GmbH & Co. KG ist ein namhafter Zulieferer wichtiger Produkte für den Werkzeug- und Maschinenbau, die Elektroindustrie und vor allem die Automobilindustrie. Das Unternehmen produziert am Standort Langenhagen bei Hannover und beschäftigt 113 Mitarbeiter. Zu den Kernkompetenzen der 1947 gegründeten Albert Hackerodt Maschinen- und Werkzeugbau GmbH & Co. KG gehört die Fertigung von Motorblöcken, Zylinderköpfen, Getrieben und Motorenbauteilen. Kunden sind unter anderem die Unternehmen Volkswagen, Audi, Bentley und Bugatti sowie BMW.