PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 762789 (krz Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe)
  • krz Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe
  • Bismarckstr. 23
  • 32657 Lemgo
  • http://www.krz.de

Weitere Kommunen entscheiden sich für das Bürgerservice-Portal

Verwaltungsdienstleistungen online anbieten

(PresseBox) (Lemgo, ) Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) bietet verschiedene Möglichkeiten für Kommunen an, Online-Dienstleitungen für Bürger zu erbringen. Dazu gehört neben dem E-Government-Gateway u.a. für Elternbeiträge Online seit Mitte 2014 auch das Bürgerservice-Portal.

Mitte dieses Jahres wurden die Systeme, die zu Beginn in Bayern gehostet wurden, zum krz migriert. Um neben den bestehenden Portalen weitere Anwender zu überzeugen und gewinnen, wurden schon im Vorfeld verschiedene Informationsveranstaltungen durchgeführt, u.a. gemeinsam mit den Sparkassen Herford und Paderborn-Lippe.

Da das Bürgerservice-Portal viele unterschiedliche Bereiche wie Bürgerservice, Kasse, Orga/IT und Öffentlichkeitsarbeit umfasst, führte der ostwestfälische IT-Dienstleister in Folge Besuchstermine bei mehreren interessierten Kommunen durch, um den Beteiligten vor Ort die Vorteile der in die Fachverfahren integrierten Services „Digital von A bis Z“ zu präsentieren. Insbesondere die durch das E-Payment vorhandene Möglichkeit, Anträge unabhängig vom -garantierten- Zahlungseingang direkt abzuarbeiten, war überzeugend. Daraus folgt auch die Gelegenheit, Front und Backoffice im Bürgerbüro zu trennen, die gleichermaßen auf großes Interesse traf.

Die Städte Löhne, Spenge, Herford und Barntrup haben sich bereits entschieden, ihren Bürgern diesen modernen Service anzubieten. Wenn im November die Schulungstermine der krz-Entwickler stattfinden, werden die neuen Portale in diesem Zusammenhang mit aufgebaut. So können die neu erworbenen Kenntnisse gleich in der Praxis eingesetzt werden.

Website Promotion

krz Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) in Lemgo wurde 1971 gegründet und ist seit 1972 Informatik-Dienstleister der Kreise Minden-Lübbecke, Herford und Lippe sowie von 34 Städten und Gemeinden aus diesen Kreisgebieten. Direkt oder indirekt werden über 11 Mio. Einwohner in NRW mit Services des krz betreut.

Als kommunaler Zweckverband besitzt das krz den Status einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Zu den traditionellen Aufgaben zählen unter anderem die Entwicklung, Einführung und Wartung klassischer Kommunalanwendungen. Um dem hohen Anspruch gerecht zu werden, hält das krz für seine Kunden ein reichhaltiges Angebot an Software-Applikationen (Verfahren), Netzwerktechnik, Arbeitsplatz- und Server-Hardware und Dienstleistungen (Beratung, Schulung, Installation, Wartung und Support) bereit. Das krz ist bekannt für einen ausgeprägten Datenschutz sowie eine höchstmögliche Datensicherheit und ist der erste kommunale IT-Dienstleister mit der BSI-Zertifizierung (ISO 27001).

Über 230 engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von der Verwaltungsfachkraft bis hin zum Technik-Experten, sind Garant für die Umsetzung der Unternehmensziele. Das krz unterstützt etwa 8.000 PC-Arbeitsplätze mit rund 10.500 Geräten in den Verwaltungen des Verbandsgebietes. Über die Mitglieder hinaus nehmen noch mehr als 600 weitere Kunden aus dem kommunalen Umfeld Dienstleistungen des krz in Anspruch. Der Servicedienst und die Hotline sorgen für eine Datenverfügbarkeit von nahezu 100%.

Unter dem Motto "krz - Kunden rundum zufrieden" ist das krz für seine Geschäftskunden ein zuverlässiger Partner. Ebenso stehen dem krz aufgrund seiner Mitgliedschaften in der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister - VITAKO e. V. und im KDN, der Leistungsgemeinschaft von Kommunen, Landkreisen und Datenzentralen, starke Partner zur Seite, um Synergieeffekte optimal zu nutzen.