E-Government kann kommen

krz präsentiert BSI-gesichertes Bürgerservice-Portal auf der CeBIT

E-Government kann kommen (PresseBox) ( Lemgo, )
Das E-Government Gesetz des Landes NRW ist auf der Zielgeraden. Aus diesem Grund präsentiert das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz) auf der diesjährigen CeBIT sein Bürgerservice-Portal, mit dem seine Verbandskommunen perfekt auf die Forderungen nach digitalem Anspruch auf Verwaltungsdienstleistungen vorbereitet sind.

Das Bürgerservice-Portal des krz bietet den Bürgern einen digitalen Zugang zu ihrer Kommune und ermöglicht dieser die vollständige elektronische Abwicklung von Verwaltungsvorgängen. Alle Mitglieder des Zweckverbandes in Lemgo können seit Jahresbeginn diese E-Government Services für ihre elektronischen Verwaltungsprozesse nutzen.

Die zentrale Plattform für Bürger und Unternehmen lässt sich vollständig in den bestehenden Web-Auftritt der Kommunen einbinden. Bürger und Unternehmen, die die Online-Dienstleistungen der Behörden nutzen möchten, registrieren sich nur einmalig mit dem neuen Personalausweis oder durch Eingabe ihrer Daten.

Die notwendigen technischen Basiskomponenten für den Einsatz des Bürgerservice-Portals wurden zentral im kommunalen Rechenzentrum aufgebaut, so dass alle angeschlossenen Verwaltungen darauf zugreifen können. Die einzelnen Komponenten wie Postfachfunktion, Service- bzw. Bürgerkonto, Zahlfunktionen oder die eID-Infrastruktur stehen allen Anwendungen bzw. Prozessen zur Verfügung. Die Integration der in den Kommunen eingesetzten Fachverfahren ist frei von Medienbrüchen gegeben.

Mit seiner BSI-Zertifizierung erfüllt das krz darüber hinaus die höchsten Standards in der IT-Sicherheit und im Datenschutz, die für diese über das Internet zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Verwaltungsabläufe gefordert sind. Bereits 2007 wurde das krz als erstes Kommunales Rechenzentrum in Deutschland nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz durch das BSI zertifiziert, die jüngste und bisher dritte Re-Zertifizierung für weitere drei Jahre erfolgte 2015. Dieser Standard gilt für den vollständigen Betrieb des Rechenzentrums als Informationsverbund sowie für alle selbst genutzten oder für Kunden zur Verfügung gestellten Anwendungen und IT-Systeme. Seine Einhaltung wird durch eine neutrale Instanz wie dem BSI dokumentiert und bestätigt. Das schafft für Kunden und Geschäftspartner gleichermaßen Transparenz, Vertrauen und Sicherheit.

Das Bürgerportal des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg / Lippe (krz) findet sich vom 14. bis 18. März 2016 auf der CeBIT in Halle 007 auf dem Stand D58/2
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.