Die Berufswelt kennenlernen

Jetzt für das IT-Camp 2017 anmelden!

Lemgo, (PresseBox) - Smartphones, Computer, Cloud-Systeme, Software und Netzwerke sind feste Bestandteile unseres modernen Alltags. Wieso den Umgang mit ihnen nicht zum Beruf machen?

Was konkret ein Duales Studium mit Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w) bedeutet, das beantwortet das IT-Camp 2017 im Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). In der Zeit vom 10. bis 21. Juli 2017 erhalten Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 10 die Chance, die Tätigkeiten und Aufgaben des Lemgoer IT-Dienstleisters kennenzulernen. Mit im Programm enthalten sind Exkursionen zum Heinz Nixdorf MuseumsForum und zu "Siemens Professional Education“ in Paderborn.

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien und in der ersten Ferienwoche beschäftigen sich die Teilnehmenden mit dem Design von Datenbanken, der Technik in Netzwerken und mit Server Mechanismen. Den spielerischen Einstieg in die Programmierung gewährleistet der zusammenbaubare Roboter „Roberta“. Darüber hinaus erhalten sie Einblicke in die Webseitenerstellung und in die IT-Sicherheit. Vorträge und Diskussionen mit den Fachleuten sowie den Auszubildenden des krz geben Anregungen für die eigene Zukunft. Zum Abschluss der Veranstaltung erhält jeder ein qualifiziertes Praktikumszeugnis.

Die Exkursionen, sämtliche Materialien und die Veranstaltungen sind kostenfrei, die Fahrtkosten innerhalb des Kreises Lippe werden erstattet.

Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter www.lippe-mint.de.

Was die Teilnehmenden beim IT-Camp 2016 erlebten, steht auf www.krz.de.

Das Camp wird ermöglicht durch eine Kooperation zwischen dem zdi-Zentrum Lippe.MINT und dem krz. Das IT-Camp wird mit Mitteln der Bundesagentur für Arbeit und des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Website Promotion

krz Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe

Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz)
Der ostwestfälische Service-Provider

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) in Lemgo wurde 1971 gegründet und ist seit 1972 Informatik-Dienstleister der Kreise Minden-Lübbecke, Herford und Lippe sowie von allen 36 Städten und Gemeinden aus diesen Kreisgebieten. Direkt oder indirekt werden über 11,5 Mio. Einwohner in NRW mit Services des krz betreut.

Als kommunaler Zweckverband besitzt das krz den Status einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Zu den traditionellen Aufgaben zählen unter anderem die Entwicklung, Einführung und Wartung klassischer Kommunalanwendungen. Um dem hohen Anspruch gerecht zu werden, hält das krz für seine Kunden ein reichhaltiges Angebot an Software-Applikationen (Verfahren), Netzwerktechnik, Arbeitsplatz- und Server-Hardware und Dienstleistungen (Beratung, Schulung, Installation, Wartung und Support) bereit. Das krz ist bekannt für einen ausgeprägten Datenschutz sowie eine höchstmögliche Datensicherheit und ist der erste kommunale IT-Dienstleister mit der BSI-Zertifizierung (ISO 27001).

Über 250 engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von der Verwaltungsfachkraft bis hin zum Technik-Experten, sind Garant für die Umsetzung der Unternehmensziele. Das krz unterstützt etwa 8.000 PC-Arbeitsplätze mit rund 10.500 Geräten in den Verwaltungen des Verbandsgebietes. Über die Mitglieder hinaus nehmen noch mehr als 600 weitere Kunden aus dem kommunalen Umfeld Dienstleistungen des krz in Anspruch. Der Servicedienst und die Hotline sorgen für eine Datenverfügbarkeit von nahezu 100%.

Unter dem Motto „krz – Kunden rundum zufrieden“ ist das krz für seine Geschäftskunden ein zuverlässiger Partner. Ebenso stehen dem krz aufgrund seiner Mitgliedschaften in der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister - VITAKO e. V. und im KDN, der Leistungsgemeinschaft von Kommunen, Landkreisen und Datenzentralen, starke Partner zur Seite, um Synergieeffekte optimal zu nutzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.