PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 754294 (KPS AG)
  • KPS AG
  • Beta-Str. 10H
  • 85774 München
  • http://
  • Ansprechpartner
  • Neriman Cetinkaya
  • +49 (231) 97427839

Weltweit größtes SAP Retail-Projekt auf SAP HANA Plattform - Lidl führt neues, zentrales Warenwirtschaftssystem ein

(PresseBox) (Dortmund, ) Lidl möchte die weltweite Standardisierung von Prozessen weiter vorantreiben und entschied sich für die Branchenlösung SAP ERP Retail powered by SAP HANA. Gemeinsam mit KPS Consulting entwickelte Lidl ein globales Template und ist nun mit dem Pilot in 100 Filialen in Österreich erfolgreich produktiv.
Die große Herausforderung bei Lidl besteht darin, einerseits die Geschäftsprozesse für rund 10.000 Filialen in 26 Ländern zu vereinheitlichen, und andererseits eine Vielzahl von Applikationen bzw. Modulen zentral zu konsolidieren. „Entscheidend war für uns, mit SAP ERP Retail powered by SAP HANA eine sehr schnelle Plattform für weltweit transparente Abläufe zu schaffen, aber auch Komplexität zu reduzieren und maximale Flexibilität und Ausrichtung auf das Business zu erreichen“, erläutert René Sandführ, Projektverantwortlicher bei Lidl.

„Diese neue Warenwirtschaft auf Basis von SAP HANA und dem ebenfalls neuen Datenbus (ESB) ermöglicht uns, täglich Millionen von Daten zu verteilen, zu speichern und in Echtzeit zu verarbeiten. Dies beschleunigt künftig unsere Abläufe, die Bereitstellung von wichtigen Kennzahlen im Unternehmen und gibt uns weitere neue Möglichkeiten für die Zukunft“, so Sandführ.

Höhere Datenqualität durch die zentrale Stammdatenpflege und -steuerung, Integration und Automatisierung von Prozessen, Kennzahlen in Near-Realtime - um nur einige Vorteile der neuen Lösung zu nennen – sind bei LIDL Österreich bereits Realität.

Lidl vertraute bei der Umsetzung auf KPS Consulting. Gemeinsam mit den Retail-Spezialisten von KPS wurde ein globales Template entwickelt. „Die Transformation eines der größten Lebensmitteleinzelhändler Europas war auch für uns eine Herausforderung, insbesondere die globale Optimierung und Integration der Prozesse“, erklärt Matthias Nollenberger, Vice President und Managing Partner KPS und verantwortlich für das Projekt bei Lidl, „Das internationale Projektteam aus Lidl- und KPS-Mitarbeitern hat hier großartige Arbeit geleistet.“

Pilot Österreich: schneller produktiv dank KPS-Methodik
„Der Respekt vor dem Projekt war da“, so Sandführ, „wir suchten nach einem Partner mit Prozess- und Retail-Expertise und einer effizienten und schnellen Implementierungsmethode. Genau hier konnte uns KPS überzeugen.“

In Österreich wurden in 100 Filialen an einem einzigen Tag alle Warengruppen und Geschäftsabläufe auf das neue System umgestellt, im Prinzip ein ‚Big Bang‘. „Natürlich ist der erste Go-Live etwas Besonderes und es ist eine Freude zu sehen, wie stabil alle Prozesse sind und wie gut die neue Plattform von unseren Mitarbeitern angenommen wird“, so Sandführ. Weitere Rollouts in Europa und den USA werden folgen.

Über KPS Consulting
KPS ist Europas führende Managementberatung für Business Transformation im Handel und bietet Strategieentwicklung, Prozessoptimierung, Applikations- und Technologieberatung bis zur Umsetzung und Implementierung. Als einziges Beratungshaus deckt KPS dabei das gesamte Prozessspektrum ab und optimiert, integriert und implementiert Best Practice Prozesse unternehmensweit für Omni-Channel, stationären Handel, Großhandel, E-Commerce, Personalisierung und Mobility, Supply Chain und Logistik, Finanzen / Controlling und Business Analytics. Die proprietäre KPS Rapid Transformation Methode beschleunigt Projekte nachweislich, minimiert Risiken und reduziert Kosten. Unternehmenssitz ist München mit weiteren Standorten in Europa. KPS wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 650 Berater. www.KPS-consulting.com

KPS AG

getit ist ein Unternehmen der KPS AG, Europas führender Unternehmensberatung für Business Transformation und Prozessoptimierung. Als Agentur für E-Commerce zählt getit zu den führenden Dienstleistern in der Entwicklung und Optimierung von leistungsstarken E-Commerce-Plattformen und webbasierten Geschäftsprozessen. Ob Beratung, Analyse, Konzeption, Architektur, Implementierung, Gestaltung, Pflege oder Support und Betrieb. getit berät und betreut internationale Unternehmen in allen Phasen ihrer E-Commerce-Vorhaben, um nachhaltige Erfolgssteigerungen zu erzielen, die messbar sind. Dafür decken über 140 hochqualifizierte Berater aus verschiedenen Disziplinen an den Standorten Dortmund und Lausanne das breite Spektrum der Dienstleistungen im E-Commerce ab. Namhafte Kunden wie Deichmann, Lenovo, RWE, bofrost*, MEDION und Christ Juweliere & Uhrmacher vertrauen seit Jahren auf die Expertise von getit.