Pflegerische Gesamtleitung für Zentral-OP – Großkrankenhaus in Bayern sucht Nachfolgeregelung

Kontrast Personalberatung GmbH übernimmt Personalmarketing, Direktansprache und Rekrutierung für Stelle im zentralen OP-Management

Stellenangebote Pflegerische Leitung Zentral-OP
(PresseBox) ( Hamburg, )
Die Headhunting Agentur aus Hamburg unterstützt das Klinikum Nürnberg bei der Besetzung der Vakanz „Pflegerische Gesamtleitung – Zentral-OP“.

In der Position übernimmt die pflegerische Führungskraft zusammen mit dem/ der ärztlichen OP-Manager:in die Leitung des zentralen OP-Bereichs und des Teams der Anästhesiepflege. Dabei wird die pflegerische Leitung durch die Fachbereichsleitung unterstützt und stellt gleichzeitig die Schnittstelle zur örtlichen AEMP (zentrale Sterilgutversorgung) dar.

Aufgabenfeld der Leitung Zentral-OP

Zu den Aufgaben der pflegerischen Gesamtleitung gehört neben dem Sicherstellen des täglichen OP-Betriebes und der Steuerung der logistischen Prozesse auch das Management von Notfalleingriffen. Darüber hinaus sorgt der oder die OP-Manager:in dafür, dass Standards und Leitlinien eingehalten werden und ist für die Patientensicherheit im OP zuständig.

Zusätzlich sind die Personalplanung, die Koordination von Fort- und Weiterbildungen sowie die Personalentwicklung Teil des Verantwortungsbereichs der Stelle. Dazu zählt auch das Sicherstellen einer hohen Ausbildung des Nachwuchses, die Integration ausländischer Fachkräfte und die Ausweitung des Skill Mixes im Team.

Unabhängige OP-Manager:innen für zwei Standorte gesucht

Das Klinikum Nürnberg zählt mit mehr als 2.000 Betten und 7.000 Beschäftigten an mehreren Standorten als Maximalversoger. Das Krankenhaus in kommunaler Trägerschaft hat die Stelle der pflegerischen Gesamtleitung für zwei Standorte ausgeschrieben – Standort Nord und Standort Süd.

Die Vakanzen sind dabei unabhängig voneinander und werden beide mithilfe der Kontrast Personalberatung GmbH besetzt.

OP-Leitung/ OP-Management mit Führungserfahrung

Für die ausgeschriebenen Stellen werden Pflegefachkräfte mit Fachweiterbildungen für den Operationsdienst, operationstechnische Assistenten (OTAs) oder Fachkräfte mit einer Weiterbildung in der Anästhesie beziehungsweise Intensivpflege gesucht. Ein Studium im Gesundheits-, OP- oder Pflegemanagement ist wünschenswert – mindestens ein Stationsleitungskurs muss absolviert worden sein.

Zudem fordert die kommunale Trägerschaft eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Bereich der Zentral-OP der Maximalversorgung sowie Erfahrung im Projektmanagement und der Steuerung des Tagesgeschäfts.

Das bietet der Arbeitgeber

Das Klinikum Nürnberg bietet für beide Vakanzen eine tarifliche oder außertarifliche Vergütung und zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das Klinikum und kollegiale Team unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und legt viel Wert auf die Gleichberechtigung im Arbeitsalltag. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.