Stellenanzeige hat nicht funktioniert?! Hamburger Headhunter übernimmt die Personalsuche nach Ärztinnen und ist schnell erfolgreich

Für die Hamburger Personalberater Medizin zahlt sich die langjährige Erfahrung und das umfassende Kandidatennetzwerk aus – innerhalb von 30 Tagen präsentieren sie den Kunden qualifiziertes und passendes medizinisches Personal

Headhunter Medizin (PresseBox) ( Hamburg, )
Trotz überregional geschalteter Stellenanzeigen in diversen Print- und Fachmedien ist es einem Krankenhaus aus Nordrhein-Westfalen nicht gelungen die Stelle der Oberärztin erfolgreich zu besetzen. Erst durch das Zuschalten der erfahrenen Headhunter-Experten der Kontrast Personalberatung wurden innerhalb von 30 Tagen erste qualifizierte und vor allem passende Ärztinnen gefunden.

Headhunting – kompetent, nachhaltig, aktiv, dauerhaft

Denn die Hamburger Headhunter Medizin arbeiten effektiver als es eine passive Stellenanzeige leisten kann:
  • Aktive Kommunikation mit der Zielgruppe
  • Dauerhaft für die Vakanz im Gespräch der Zielgruppe
  • Direktansprache wechselwilliger Arzt-Kandidaten
  • Aktives Online-Marketing für die Vakanz
  • Begleitendes Employer Branding zum Stellenangebot.
„Unsere Search-Experten gehen viel tiefer und dichter in die Suche, gerade im Hinblick auf das nötige Anforderungsprofil – der Kunde bekommt wirklich nur die Kandidaten, die auch wirklich passen“, erklärt der Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Ingo Scheider die Vorgehensweise, „und durch unseren regelmäßigen Dialog und den daraus resultierendem Feedback mit den Kandidatinnen können wir die Marktsituation sehr gut widerspiegeln und der Kunde gegebenenfalls das Profil der Stelle schärfen sowie flexibler in die Vertragsverhandlungen gehen.“

Absicherung Personalentscheidungen durch Kompetenzprofiling

Darüber hinaus nehmen die Personalberater der Kontrast Consulting GmbH zur Absicherung einer Personalentscheidung immer eignungsdiagnostische Testung vor, ehe sie dem Auftraggeber vorgestellt werden. Sie schließen dadurch Kandidaten aus, die den Anforderungen nicht entsprechen und minimieren die Folgekosten durch eine falsche Auswahl.

Weitere Headhunting-Aufträge im Gesundheitswesen

Der Weg der Personalsuche spricht für die Headhunter, denn nicht für die Schlüsselposition in NRW konnten dem Kunden - dem Anforderungsprofil entsprechend – Kandidatinnen vorgestellt werden, sondern ebenso für aktuelle Mandate im Gesundheitswesen haben die Hamburger bereits erste positive Rückmeldungen über die Qualität der ausgewählten Ärzte bekommen.

Diese TOP-Arbeitgeber aus dem ganzen Bundesgebiet – Krankenhäuser, Kliniken, MVZs, Reha-Zentren, Arztpraxen – merken durch die Unterstützung der Kontrast Personalberatung bei der Personalsuche nicht nur, dass sich der Preis im Gegensatz zum Schalten einer Stellenanzeige nur marginal unterscheidet, sondern dass vor allem die ganze Übernahme des Bewerbermanagements durch die Hamburger, die Personalabteilungen immens entlastet werden.

Pool voll wechselwilliger Medizinerinnen

Durch ihre über 25jährige Tätigkeit im Gesundheitswesen haben die Kontrast Personalberater einen gut gefüllten Pool wechselwilliger Ärztinnen aus den verschiedensten Fachbereichen und können daher sehr schnell bei möglichen Vakanzen der Kunden reagieren und passendes medizinisches Personal vorstellen.

Für interessierte Ärzte sind die Dienstleistungen der Hamburger im Zusammenhang mit den Stellenangeboten selbstverständlich kostenfrei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.