Attraktive Berufsperspektiven für Krankenschwester und Krankenpfleger – Stellenangebote in Berlin, Brandenburg und Potsdam von seriösen Arbeitgebern

Viele Vakanzen für wechselwillige Gesundheits- und Krankenpfleger in der Augenheilkunde, Geburtshilfe sowie in der Intensivpflege – Berufliche Weiterentwicklung bei TOP-Gesundheitseinrichtungen in unbefristeter Festanstellung

Stellenangebote Krankenpfleger (PresseBox) ( Hamburg, )
Die Unzufriedenheit einiger examinierter Pflegekräfte über den jetzigen Arbeitgeber bzw. über die Möglichkeit beruflicher Perspektiven wächst – Der Wunsch nach Veränderung wird immer stärker und daher suchen viele Krankenschwestern und Krankenpfleger nach einem neuen Job.

Der Weg zu einem neuen Arbeitgeber geht vor allem über die Kontrast Personalberatung, die aktuell für gleich drei Gesundheitsrichtungen die Bewerberkommunikation übernehmen. Die unterschiedlichen kommunalen Träger aus Berlin, Brandenburg und Potsdam haben attraktive Stellen zu besetzen.

Es sollen vor allem Kandidatinnen (m/w/d) angesprochen werden, die eine neue Perspektive im Berufsbild Pflege suchen und inhaltlich weiterkommen möchten – die geprüften und soliden Arbeitgebern bieten Stellen in der Augenheilkunde, in der Geburtshilfe bis hin zur Tätigkeit auf der Intensivstation.

Fachkrankenschwestern Intensivpflege (m/w/d) – Weaning und IMC

Ein Fachkrankenhaus in Brandenburg freut sich auf engagierte und neugierige Fachkrankenpfleger (m/w/d) Intensivpflege sowie Bachelorabsolventen für „Intensive Care Practioner“ – gerne auch Berufseinsteiger, die sich den spannenden fachlichen Aufgaben in der Intensivmedizin stellen und auf einer modernen Intensivtherapiestation mit hämodynamischen Monitoring und einer Weaning-Einheit arbeiten wollen.

Die Klinikleitung bietet seinen Mitarbeiterinnen nicht nur eine unbefristete Festanstellung mit attraktiver Bezahlung nach Tarifvertrag – wählbar zwischen Voll- oder Teilzeit -, sondern achtet besonders auf eine gute Teamstruktur sowie auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Zusätzlich möchte das renommierte Fachkrankenhaus für Pneumologie das Team in der allgemeinen und speziellen Pflege verstärken – die niedrige Fluktuation spricht für eine solide Teamstruktur.

Krankenschwester mit Fokus Augenchirurgie - Augenheilkunde

Eine nicht minder interessante Fachrichtung im Pflegewesen ist die Augenchirurgie. Eine moderne und international tätige Augenklinikgruppe sucht für seinen Standort in Berlin gleich mehrere Krankenschwestern (m/w/d).

Die gesuchten Krankenpfleger sollen das erfahrende Team aus Krankenschwestern, MFAs und Augenchirurgen bei der Sicherstellung der hochwertigen pflegerischen Versorgung unterstützen. Darüber hinaus werden interne und externe Fortbildungen geldlich gefördert, um bei OP-Eingriffen sowohl die prä-, intra- und postoperative Assistenz leisten als auch bei der gesamten OP-Dokumentation und der patientenbezogenen Administration helfen zu können.

Die Klinik bietet den examinierten Gesundheits- und Krankenschwestern eine langfristige und stabile Perspektive mit leistungsgerechter außertariflicher Vergütung bei einem gut aufgestellten Arbeitgeber.

Hebammen und Kinderkrankenschwester gesucht

Liegen die beruflichen Interessen eher im Bereich Kinderheilkunde, Gynäkologie oder Geburtshilfe? Auch da haben die Hamburger interessante Stellenangebote einer Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Brandenburg: Das Klinikum mit überregionalem Versorgungsauftrag sucht Hebammen und Entbindungspfleger für die Geburtsklinik – gerne aber auch Berufseinsteiger.

Das führende Gesundheitszentrum in der Region und im Land Brandenburg bietet neben einer Festanstellung und attraktive Vergütung nach Haustarifvertrag eine zusätzliche Ergebnisbeteiligung, Feiertags- und Schichtzuschläge, zusätzliche freie Tage und Kinderzulage.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.