Eisschwimmen in Braunschweig

(PresseBox) ( Berlin, )
Der Verein sportTREND Ultralauf- und Triathlonteam Braunschweig e.V. eröffnet mit dem Eisschwimm-Coach am Sonntag, den 28.11.2021 um 11 Uhr die Saison am Sandstrand des Heidbergsees in Braunschweig.

In Braunschweig stieg die Zahl der aktiven Eisschwimmer in den letzten Jahren kontinuierlich an. Aktuell treffen sich über 30 "Extremsportler" regelmäßig am Heidbergsee.

Was das Eisschwimmen so besonders reizvoll macht, ist die Ruhe, welche man im Winter dabei verspürt. In dem Moment, wenn man in das Wasser eintaucht sind sämtliche Gedanken im hier und jetzt. Die Kälte macht sich mit tausend kleinen Nadelstichen in Beinen und Armen bemerkbar. Zum Glück lässt dieser Effekt nach weniger als 3 Minuten nach. Grund dafür ist, dass der Körper die äußeren Gefäße verschließt und die Nerven auf der Haut keine Signale senden können. Ein Gefühl der Taubheit macht sich auf der Haut bemerkbar. Nach mehr als 5 Minuten breitet sich im Körper eine angenehme Wärme aus und man findet nur noch glückliche Gesichter im Wasser.

Um den Einstieg zu erleichtern und die gesundheitlichen Risiken zu minimieren wird empfohlen an einer vorherigen Einweisung teilzunehmen.

Wer Interesse hat am Eisschwimmen, kann sich informieren unter www.eisschwimmen.com oder telefonisch unter 0172-7486161 bei Robert Roller.

Unser neuer Seminarkatalog online:
https://www.robert-roller.de/wp-content/uploads/2020/11/seminarkatalog_2021_web.pdf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.