PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 693716 (KOHN Spannwerkzeuge GmbH)
  • KOHN Spannwerkzeuge GmbH
  • Dr.-Hockertz-Straße 19
  • 73635 Rudersberg
  • http://www.kohn-spannwerkzeuge.de
  • Ansprechpartner
  • Heike Kohn
  • +49 (7183) 8922

Kohn erweitert Produktspektrum

Kohn Spannwerkzeuge GmbH mit zahlreichen Neuheiten auf der AMB vertreten

(PresseBox) (Stuttgart, ) Mit zahlreichen Neuheiten präsentiert sich die Kohn Spannwerkzeuge GmbH auf der diesjährigen AMB in Stuttgart. So gibt es den einzigartigen zweiachsigen Zentrumspanner VZA neu in zwei weiteren Baugrößen. Ebenso neu ist das Kraftpaket, Zentrumspanner ZSS mit vergrößerten Backen. Darüber hinaus zeigen die Spannexperten zahlreiches neues Zubehör. Und sogar Kunstliebhaber kommen am Messestand auf ihre Kosten.

"Durch unsere intensive Nähe zum Markt erfahren wir schnell und frühzeitig, was Anwender an Spannwerkzeugen brauchen oder sich wünschen", erzählt Heike Kohn. "Dadurch können wir die passenden Produkte frühzeitig entwickeln", so die Geschäftsführerin der Kohn Spannwerkzeuge GmbH. Die neuesten Ergebnisse zeigt das Unternehmen auf der AMB. Allen voran der zweiachsige Zentrumspanner VZA neu in zwei weiteren Größen mit 500 x 500 und 600 x 600 mm Bettlänge. Neu ist auch der Zentrierspanner ZSS 125 UNI, den es jetzt mit 125 mm breiten Backen gibt. Und der Zentrierspannstock ZSS 65 ist nun auch in größere Version mit einer Spannweite von 110 mm erhältlich.

Werkstücke schnell ins Zentrum bringen

Mit dem zweiachsigen Zentrumspanner VZA spannen Anwender Werkstücke für die Fünfseiten-Bearbeitung zentrisch mit einer wiederholbaren Spanngenauigkeit von +/- 0,02 mm. So lässt sich mit dem VZA auch die vollautomatisierte Weiterverarbeitung in verketteten Produktionslinien vorbereiten, indem sich Positionen für eine Werkstückdirektspannung bestimmen lassen.

Auch der neue Zentrierspanner ZSS 125 UNI ist entsprechend vorbereitet und kombinierbar mit Nullpunkspannsystemen, wie es sie beispielsweise von AMF gibt. Damit lassen sich nicht nur Rüstzeiten senken und Maschinenlaufzeiten erhöhen, sondern auch automatisierte Fertigungsprozesse unterstüt-zen. Abgerundet werden die Neuheiten durch umfangreiches Zubehör. So zeigt Kohn eine neue Stufenbacke als Grundbacke für alle Einschraub-backen der Größe 65, auch mit Prismenbacken zur Spannung von zylinderförmigen Werkstücken, neue Aufsatz-Stufenbacken mit integriertem Gripp zur erweiterten Spannweite auf bis zu 75 mm des kompakten ZSS 65 sowie neue, 80 mm breite Aufsatz-Stufenbacken mit Gripp-Einsatz für eine breitere Spannfläche und vieles mehr.

"Spannen ist eine Kunst"

Dass sich ein Besuch am Messestand von Kohn auf jeden Fall lohnt, könnte jedoch auch an etwas ganz anderem liegen. Unter dem Motto "Spannen ist eine Kunst, Kohn hat die Kunstwerke" präsentiert das sympathische Familienunternehmen neben den technischen Kunstwerken dieses Jahr auch bildhafte Kunstwerke des Malers Gerhard Eck. In seinen Bildern greift er auch die Technik von KOHN Spannwerkzeuge auf und stellt diese in seiner persönlichen, spannenden Form dar. Neben den ganzen spannenden Dingen sorgt dies für ein wenig Entspannung in der allgemeinen Messehektik.

Website Promotion

KOHN Spannwerkzeuge GmbH

Verlässlicher Partner in der Spanntechnik

Die 1951 gegründete Kohn Spannwerkzeuge GmbH ist ein klassisches, inhabergeführtes Familienunternehmen, das in dritter Generation von Heike Kohn geleitet wird. Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung steht KOHN heute mehr denn je für höchste Qualität und Präzision bei der Entwicklung und Herstellung von Spannstöcken. Das Produktspektrum erstreckt sich über mechanische und hydraulische Standardspannstöcke in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Darüber hinaus fertigen die cleveren Schwaben schnell und zuverlässig Sonderlösungen zu marktgerechten Preisen. Die Innovationskraft zeigt sich in ständigen Neuentwicklungen und zahlreichen Patenten. Namhafte Kunden wie Aerospace Germany, Behr, Bizerba, Bosch, Kärcher, SKF, Zeppelin sowie Maschinen- und Anlagenbauer wie Heidelberger Druckmaschinen, Chiron, Hedelius, Bosch-Rexroth oder Voith Turbo und viele andere schätzen seit langem die hohe Fertigungspräzision genauso wie die große Lieferzuverlässigkeit.