Wechsel im Kögel Vertrieb - Jens Schroth übernimmt das Steuer im DACH-Bereich

Neuer Leiter Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Jens Schroth, Leiter Vertrieb DACH bei Kögel (PresseBox) ( Burtenbach, )
Ab 01. Oktober 2017 hat Kögel mit Jens Schroth einen weiteren Kompetenzträger im Team. Der neue Leiter Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) wechselt nach über 13 Jahren vom europäischen Marktführer für Sattelauflieger zu Kögel. In seiner neuen Funktion bei Kögel kümmert sich Jens Schroth um den Ausbau der Marktposition im Kernmarkt DACH, die Führung der Kögel Gebietsverkaufsleiter und die Entwicklung strategischer Schlüsselkunden. Er wird direkt an den Geschäftsführer Vertrieb berichten.

Der 42-jährige Industriefachwirt hat eine langjährige Vertriebserfahrung in der Auflieger- und Nutzfahrzeugbranche. Erste Vertriebserfahrungen hat Schroth bei einem Weltmarkführer für Gase, Technologien und Services für die Industrie gemacht. Nutzfahrzeuge und vor allem Auflieger rückten im Jahr 2000 in seinen Fokus, als er für einen international bekannten Trailerachsenhersteller im Vertrieb arbeitete. 2004 wechselte er dann zu Europas Marktführer für Sattelauflieger, wo er erst als Gebietsverkaufsleiter und zuletzt als International Key Account Manager tätig war.

„Wir sind sehr froh darüber, mit Jens Schroth einen weiteren erfahrenen Branchenkenner für Kögel gewonnen zu haben“, sagt Ulrich Humbaur, Inhaber von Kögel. „Wir sind davon überzeugt, dass er als Vertriebsleiter DACH wichtige Impulse geben wird, damit wir in unserem Kernmarkt auch weiterhin wachsen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.