Kögel France beautragt BNP Paribas Leasing Solutions mit der Finanzierung seiner Trailerangebote

Leasing: eine ökologische und ökonomische Lösung

Foto: Kögel Cargo Rail NOVUM
(PresseBox) ( Burtenbach, )
Kögel, einer der größten Trailerhersteller Europas, und BNP Paribas Leasing Solutions, Europas führender Anbieter für die Finanzierung von Geschäftsausstattung, haben sich zusammengeschlossen, um den Kunden von Kögel in Frankreich eine breite Palette von Finanzierungsmöglichkeiten zur Optimierung ihres Trailer-Fuhrparks anzubieten.

Gemeinsam bieten BNP Paribas Leasing Solutions und Kögel France ein umfassendes und personalisiertes Portfolio an Finanzierungen an, das den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden gerecht wird: Vom klassischen Kredit bis zum Full-Service-Leasing. Das Finanzierungsangebot bietet den Fuhrparkverantwortlichen eine große Flexibilität und ermöglicht ihnen, ihre Trailer ganz einfach und regelmäßig zu erneuern. Eine Mietfinanzierung hat wirtschaftliche, budgetäre und steuerliche Vorteile, die sich aus den monatlichen Mietzahlungen ergeben. Dadurch können die Unternehmen ihren Budgets besser verwalten und mehr Ressourcen für Investitionen bereitstellen bei gleichzeitiger Erhaltung ihrer Liquidität.

„Außerdem ermöglichen diese Finanzierungslösungen es den Unternehmen, sich einen modernen, leistungsfähigeren Fuhrpark zuzulegen, der kostengünstig ist und die Umwelt weniger belastet. Hinzu kommen weitere Dienstleistungsangebote wie Versicherung, Wartung, Inspektion und Instandhaltung, die Sicherheit geben, Ressourcen schonen und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Diese Partnerschaft betont die Bedeutung einer Nutzungswirtschaft, die BNP Paribas Leasing Solutions sehr am Herzen liegt. Sie basiert auf dem Verkauf der Nutzung eines Gutes und nicht auf dem Alleineigentum daran sowie dem Konzept des fairen Preises (Finanzierung gemäß Laufzeit, Kilometerleistung, Optionen sowie Anpassungsmöglichkeit während der Vertragslaufzeit). Die Produkte werden zudem so hergestellt, dass sie möglichst lange halten, damit sie nach ihrer ersten Einsatzperiode aufgearbeitet und erneut vermietet oder weiterverkauft werden können“, wie Steve Tombois, Direktor für Partnerschaften und Entwicklung bei BNP Paribas Leasing Solutions, erklärt.

„Kögel und BNP Paribas Leasing Solutions bieten ihren Kundinnen und Kunden eine ökologische und ökonomische Lösung an, getreu dem Unternehmensleitsatz von Kögel ‚Economy meets Ecology – Because we care’. Wir sind nun auf dem Weg in die Nutzungsökonomie, bei der der Trend vom Eigentum zum Leasing geht“, erklärt Jérôme Grau, Generaldirektor von Kögel France.

Über BNP Paribas Leasing Solutions
Als führender Anbieter von Finanzierungen für Ausrüstungsinvestitionen in Europa begleitet BNP Paribas Leasing Solutions die Weiterentwicklung seiner industriellen Kunden und Partner mit seinem Angebot an Miet- und Finanzierungslösungen inklusive Dienstleistungen. Als zentraler Teil der Nutzungswirtschaft ermöglicht BNP Paribas Leasing Solutions den Unternehmen die Flexibilität, die sie benötigen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und auf nachhaltige Weise zu wachsen. Mit der Kompetenz seiner 3.600 Mitarbeiter hilft BNP Paribas Leasing Solutions denKunden und Pa rtnern zu wachsen, insbesondere durch die Bereitstellung einer zunehmend digitalen Customer Journey. Im Jahr 2019 wurden 346.000 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 14,1 Milliarden Euro in 20 Ländern, in Europa, aber auch in Asien, den USA und Kanada finanziert. Weitere Informationen finden Sie unter: www.leasingsolutions.bnpparibas.com

Folgen Sie BNP Paribas Leasing Solutions auf Twitter, Linkedin und YouTube
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.