Fünfzehn neue Kögel Cool - PurFerro quality für WETRALOG - die Logistikspezialisten der Westfleisch-Gruppe

Tiefkühlsattelauflieger mit Kögel Telematics und vielfältiger Individualausstattung

v. l. n. r: Jens Schroth, Vertriebsleiter DACH bei Kögel, Jürgen Wemhoff, Geschäftsführer bei WETRALOG, Josef Warmeling, Geschäftsführer bei Kögel, und Tobias Künne, Fuhrparkleiter bei WETRALOG, vor einem Kögel Cool – PurFerro quality im Westfleisch-Design (PresseBox) ( Burtenbach, )
Die WETRALOG GmbH, seit 2003 eigenständiges Food-Logistik-Unternehmen der Westfleisch-Gruppe, hat fünfzehn Premium-Tiefkühlkoffer von Kögel Trailer in den Fuhrpark übernommen. Die international agierende Lebensmittel-Spedition WETRALOG verantwortet die gesamte Logistik des Westfleisch-Konzerns und hat sich auf Leergutlogistik, Lebendviehtransporte und Werksverkehre der einzelnen Westfleisch-Standorte spezialisiert. Die neuen Kögel Tiefkühlsattelauflieger setzt die Spedition hauptsächlich zum Fleischtransport für den Fach- und Großhandel ein. WETRALOG begeisterte vor allem die serienmäßige Ausstattung und der hohe Individualisierungsgrad der Kögel Kühlkoffer.

Serienmäßige Highlights des Kögel Cool – PurFerro quality
Für einen möglichst leisen Be- und Entladevorgang sind die Kögel Kühler serienmäßig mit einem geräuscharmen Aluminiumboden ausgestattet. Im Bodenbereich sorgen bei den Premium-Kühlkoffern verschweißte Aluwannen für eine verbesserte Hygiene und einfachere Reinigungsmöglichkeit. Die Bodenwannen verhindern zudem ein Eindringen von Feuchtigkeit in tragende Substanzen, was die Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit der Auflieger deutlich erhöht. Die HACCP(Hazard Analysis and Critical Control Points)-Anforderungen zur Sicherung der Verbrauchergesundheit hinsichtlich temperaturgeführter Lebensmitteltransporte im internationalen Güterverkehr werden selbstverständlich eingehalten. Zudem erfüllen die Allzweckkühlkoffer die ATP-FRC-Anforderungen. Die Kofferaufbauten der Allzweckkühlversion des Kögel Cool – PurFerro quality bestehen aus einer hochwertigen, weiterentwickelten und stark isolierenden Spezialschäumung, die zu 100 Prozent FCKW-frei ist. Die robuste und pflegeleichte Stahldeckschicht ist zudem im Innenbereich mit Hart-PVC-Folien beschichtet. Die 60 Millimeter starken Wände, das 85 Millimeter starke Dach sowie der 125 Millimeter starke Boden aus Kögel Produktion gewährleisten einen geringen Wärmedurchgangskoeffizient (K-Wert). Dieser hohe Schutz vor Temperatureinflüssen verringert den Energieverbrauch bei gleichzeitiger Kostenersparnis. Zusätzlich besitzen die Auflieger serienmäßig das Ladungssicherungszertifikat nach DIN EN 12642 Code XL. Es zeigt die Eignung insbesondere für den formschlüssigen Transport von Stückgütern und palettierter Ware.

WETRALOG-Individualausstattung
Natürlich sind die Kögel Premium-Tiefkühlkoffer auch mit einer vielfältigen Individualausstattung für die unterschiedlichsten Anforderungen in den diversen Einsatzgebieten erhältlich. Auf Wunsch verfügen die von WETRALOG bestellten Kögel Cool – PurFerro quality Trailer für eine schnelle und zuverlässige Ladungssicherung direkt in die Wände eingeschäumte Etagen- und Ankerschienen. Beispielsweise lassen sich über die jeweils zwölf Etagenschienen pro Seitenwand mit den entsprechenden Palettenträgern bis zu 33 Europaletten längs verladen. Ein teleskopierbarer Aluminium-Ladungssicherungsbalken für die Kombi-Ankerschienen hilft bei der Teilladungssicherung. Für einen optimalen Schutz der Stirnwand und des Verdampfers sowie für eine verbesserte Luftzirkulation sind die Kühlkoffer mit der optional verfügbaren Kögel Prall-Schutzwand ausgestattet. Diese aus einzelnen V-Aluminiumprofilen bestehende Schutzwand ist nicht nur flexibel und zur Reinigung leicht demontierbar, sondern bietet besten Schutz auch bei härtestem Einsatz. Neben einem Paar doppelter Edelstahlanfahrrollen sind durchgehend zwei Reihen Gummi-Rammpuffer am Rahmenabschlussblech sowie eine Gummi-Rammschutzleiste am Portalrahmen links und rechts montiert. Zur weiteren Sonderausstattung gehören ein Kunststoff-Kraftstofftank für das Kühlgerät, ein Achslift an der ersten und dritten Achse, ein Leuchtenträger aus Stahl, diverse LED-Leuchten und vieles mehr.

Kögel Telematics
Die Tiefkühlkoffer sind zudem mit Kögel Telematics ausgestattet. Dank des Telematikpakets CoolTrailer, das die Services PosControl, TrailerControl, EBSControl und TempControl vereint, sendet das Kögel Trailer-Telematikmodul der Kögel Cool – PurFerro quality Kühlkoffer Daten wie die Position in Echtzeit, den Koppelstatus, die EBS-Daten, die Raumtemperatur, die Betriebsart des Kühlgeräts sowie eingestellte Setpoints an das Kögel Telematics-Webportal. Alle erfassten Daten kann WETRALOG dank der Kögel Telematics-Connectivity-Datenbank im Kögel Telematics-Webportal und anderen Flottenmanagementsystemen abbilden sowie in Echtzeit in bestehende Prozesse und unterschiedlichste Softwaresysteme importieren.

KTL-Beschichtung: dauerhafter Schutz vor Korrosion
Auch bei den Kögel Cool – PurFerro quality ist der gesamte Fahrzeugrahmen durch die Nano-Ceramic-Technologie plus KTL-Beschichtung mit anschließender UV-Lackierung dauerhaft vor Korrosion geschützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.