KnowEnterprise: Geschäftsmodelle in eine Service-Orientierte Architektur (SOA) überführen

Die Vorstellung der aktuellen Version von KnowEnterprise® ist auf grosses Echo gestossen. Die Veranstaltung im Airport Conference Center von Zürich war innert kurzer Zeit ausgebucht.

(PresseBox) ( Zürich, )
Zürich, 19.03.2007 - Mit "Model Driven Enterprise EngineeringTM (MDEE)" hat KnowGravity, Inc. im vergangenen Jahr auf der Basis ihres Buches "Agile Unternehmen durch Business Rules" ein Framework zur Unternehmensmodellierung entwickelt. Dieses Framework stützt sich weitestgehend auf Spezifikationen der Object Management Group (OMG) und deckt von der Strategieentwicklung über die Geschäftsmodellierung bis hin zur Spezifikation und dem Betrieb von IT-Systemen alle Aspekte einer integrierten Unternehmensmodellierung ab.

In der Zwischenzeit hat KnowGravity die Vision von MDEE in einem Werkzeug mit dem Namen KnowEnterprise® umfassend umgesetzt. KnowEnterprise® ist weltweit das erste Werkzeug, welches die OMG-Spezifikationen BMM, SBVR, BPMN, OSM, SysML, xUML, UML2 und MDA in einem integrierten und skalierbaren Repository unterstützt.

Als Keynote-Speaker erläuterte Richard Soley, CEO der OMG aus erster Hand, wie wichtig heute modellgetriebene Ansätze und Werkzeuge wie KnowEnterprise® für agile Unternehmen sind. Nach einer kurzen Einführung in MDEE – wie sich Geschäftsmodelle in entsprechende IT-Modelle einer Service Orientierten Architektur (SOA) überführen lassen – wurde mit einer Live-Demonstration eindrücklich aufgezeigt, was KnowGravity unter Agilität versteht: unterstützt durch KnowEnterprise® wurde eine veränderte Geschäftssituation analysiert und in neue Geschäftsprozesse und Geschäftsregeln überführt. Anschliessend liessen sich diese Veränderungen weitgehend automatisiert in bestehende IT-Applikationen sowie auf Regeltechnologie, wie z.B. von ILOG, überführen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.