PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 433857 (Knorr-Bremse AG)
  • Knorr-Bremse AG
  • Moosacher Straße 80
  • 80809 München
  • http://www.knorr-bremse.de
  • Ansprechpartner
  • Marion Brandlhuber
  • +49 (89) 3547-1498

Knorr-Bremse erhält Großauftrag für Metroprojekt in Peking

(PresseBox) (München, ) Knorr-Bremse hat bei der Ausstattung einer weiteren Metrolinie in Peking den Zuschlag erhalten. Es handelt sich dabei um den größten Einzelauftrag im Metrosegment für Knorr-Bremse in Asien. Das Unternehmen wird 64 achtteilige Metro- Zugeinheiten des chinesischen Herstellers CNR Changchun Railway Vehicles Co. Ltd. (CRC), die auf der neuen U-Bahn-Linie 6 in Peking zum Einsatz kommen, mit Bremssystemen ausrüsten. Der Auftrag umfasst die Lieferung von EP2002-Bremssteuerungen, Druckluftkompressoren vom Typ VV120 sowie Bremssätteln für sämtliche 512 Wagen der neuen Triebzüge mit einem Auftragsvolumen von rund 25 Mio. EUR. Hergestellt werden die Produkte am chinesischen Knorr-Bremse Produktionsstandort in Suzhou.

Die Metrolinie 6 verbindet den Osten Pekings mit dem Westen und durchquert fünf Stadtbezirke. Die knapp 43 Kilometer lange Strecke umfasst von der Station Wuluju bis zur Station Dongxiaoying 27 Stationen. Der erste Streckenabschnitt, der rund 33km U-Bahn-Strecke abdecken wird, soll im Jahr 2012 an das Netz angeschlossen werden. Ein geplanter zweiter Bauabschnitt wird die Linie voraussichtlich 2015 um 12,1 Kilometer und sieben Stationen erweitern.

Mit der Bestellung setzen Knorr-Bremse und CRC ihre erfolgreiche Partnerschaft in China fort. Bereits im Jahr 2009 erhielt Knorr-Bremse vier Aufträge für das Metronetz in Peking und stattete bis heute mehr als sieben U-Bahn-Linien der chinesischen Hauptstadt mit Bremsausrüstungen aus. Durch den erneuten Auftrag konnte Knorr-Bremse seine Marktposition im stark wachsenden Metro-Segment in China weiter stärken.

Kontakte nach China pflegt Knorr-Bremse bereits seit Ende der siebziger Jahre. Nachdem 1990 der erste Großauftrag über komplette Bremssysteme für 96 Wagen der Metro Schanghai vereinbart worden war, erweiterte der Geschäftsbereich Systeme für Schienenfahrzeuge die Produktpalette in den Folgejahren sukzessive um Türsysteme und Klimaanlagen. Der Konzern verfügt heute in China über insgesamt 13 Standorte inklusive Joint Ventures und erwirtschaftete dort 2010 mit mehr als 2.200 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 800 Mio. EUR.

Knorr-Bremse AG

Der Knorr-Bremse Konzern ist weltweit der führende Hersteller von Bremssyste-men für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service moderner Bremssysteme voran. Weitere Produktfelder sind im Bereich Systeme für Schienenfahrzeuge automatische, elektropneumatisch oder elektrisch angetriebene Einstiegssysteme, außerdem Klimaanlagen, Steuerungskomponenten und Scheibenwischer sowie Bahnsteigtüren. Das Produktspektrum des Bereichs Systeme für Nutzfahrzeuge umfasst neben dem kompletten Bremssystem inklusive Fahrerassistenzsystemen Drehschwingungsdämpfer und Lösungen rund um den Antriebsstrang sowie Getriebesteuerungen zur Effizienzverbesserung und Kraft-stoffeinsparung.