46 Stadtbahnwagen für Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe

München/Düsseldorf, (PresseBox) - Die Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe lösen die zweite Option für weitere 46 Stadtbahnwagen des Typs TW3000 ein. Die Auslieferung aller 146 Fahrzeuge wird voraussichtlich Ende 2019 abgeschlossen sein. Aktuell werden die Hochflur-Stadtbahnwagen bereits auf den Linien 3, 4 und 7 eingesetzt und prägen zunehmend das Stadtbild der Region Hannover.

Der TW3000 löst die Stadtbahnwagen des Typs TW6000 nach und nach ab. Die Fahrzeuge sind auf die Bedürfnisse eines zeitgemäßen und nachhaltigen Nahverkehrs zugeschnitten. Neben einem sicheren Fahrerarbeitsplatz zeichnet sich die Stadtbahn durch ein modernes Fahrzeugkonzept aus, beispielsweise mit speziellen Prall- und Crashelementen für einen erhöhten Aufprallschutz. Eine innovative Klimatechnik und ein ausgeklügeltes Lichtkonzept (ein wärmendes Gelb für kühle Tage, ein kühles Blau für warme Tage, ein beruhigendes Grün für Veranstaltungsverkehre) sorgen für Wohlfühlatmosphäre für die Fahrgäste und hohen Fahrgastkomfort. Die erste Beauftragung über 50 Stadtbahnwagen erfolgte im April 2011. Nach einer Optionseinlösung von weiteren 50 Fahrzeugen ruft die Üstra nun die zweite Optionseinlösung von 46 Fahrzeugen ab.

Als Konsortialführer zeichnet Kiepe Electric verantwortlich für die gesamte Elektrik sowie den ausgebauten Wagenkasten. Mit der kompletten Antriebstechnik und Bordnetzausrüstung von Kiepe Electric verfügen die Stadtbahnwagen über eine ebenso zuverlässige wie moderne elektrische Technologie. Weiterhin gehören zum Lieferumfang die Klimatisierung für Fahrgast- und Fahrerraum, die Zugsicherungs- und Fahrgastinformationssysteme sowie die Videoüberwachung und die digitalen Außenspiegel. Alstom liefert die Drehgestelle, die dank der gummigefederten Räder zu geringeren Geräuschemissionen führen.

Website Promotion

Knorr-Bremse AG

Knorr-Bremse ist führender Hersteller von Bremssystemen und Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge mit rund 5,5 Mrd. Euro Umsatz im Jahr 2016. Circa 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln, fertigen und betreuen Brems-, Einstiegs-, Steuerungs- und Energieversorgungssysteme, Klimaanlagen, Assistenzsysteme und Leittechnik sowie Lösungen rund um den Antriebsstrang. Als technologischer Schrittmacher leistet das Unternehmen schon seit 1905 mit seinen Produkten einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherheit auf Schiene und Straße. Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit vertrauen Tag für Tag den Systemen von Knorr-Bremse.

Das Knorr-Bremse Tochterunternehmen Kiepe Electric mit Sitz in Düsseldorf ist ein weltweit tätiger Anbieter elektrischer Systeme für die führenden Schienenfahrzeug- und Bushersteller. Das Unternehmen bietet effiziente Lösungen und ökologisch nachhaltige Konzepte für einen emissionsreduzierten öffentlichen Verkehr mit umweltfreundlichen Elektroausrüstungen für Straßenbahnen, U-Bahnen und Regionalbahnen sowie Batterie-, Trolley- und In Motion Charging (IMC)-Busse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.