Der „Run“ aufs Jobportal-Netzwerk von Berufsstart hält auch im Jahr 2010 weiter an:

Die Universität Siegen präsentiert die Jobbörse des Klaus Resch Verlages!

Jobportal-Netzwerk von berufsstart (PresseBox) ( Großenkneten, )
Seit März hat auch die Universität Siegen ein zentrales Hochschuljobportal von berufsstart.de implementiert. Unter dem Link Career:JOBNET gelangt man zur neuen Schnittstelle zwischen Unternehmen und Absolventen - einem Kooperationsprojekt der Universität Siegen und des Klaus Resch Verlages.

Die Universität Siegen stellt ein Zentrum für kreative Entwicklungen dar. Auf der Basis einer engen Verbindung mit der Region im Dreiländereck von Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen und weitreichenden Kooperationen mit zahlreichen Partneruniversitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland, werden hier die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Der Klaus Resch Verlag wird auch weiterhin alles daran setzen, den Wissenstransfer zwischen Hochschule und regionaler Industrie durch die erprobte Technik von Berufsstart weiter zu stärken.

Neu hinzugekommen ist ferner die Hochschule Wismar: Auch hier bietet der Career Service die Stellenbörse von Berufsstart als Hochschuljobportal an. Die Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design - ist eine leistungsstarke und innovative Bildungs- und Forschungsstätte mit einer langjährigen akademischen Tradition. Sie vertritt die wissenschaftlichen Schwerpunkte:
Ingenieurwissenschaften / Wirtschaftswissenschaften / Gestaltung. Die Vernetzung dieser wissenschaftlichen Schwerpunkte ist ein besonderes Markenzeichen der Hochschule Wismar.
Durch diesen innovativen, praxisnahen Partner wird die Bedeutung des Netzwerks weiter bestärkt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.