PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 785744 (KBU Logistik AG)
  • KBU Logistik AG
  • Konsul-Smidt-Straße 86
  • 28217 Bremen
  • http://www.kbu-logistik.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Ahnemann
  • +49 (421) 22492-12

„Operation am offenen Herzen“ – Retrofit des KBU-LVS im laufenden Betrieb für Heidelberg Postpress Deutschland GmbH

Heidelberg Postpress Deutschland profitiert nach Release-Wechsel des KBU-Lagerverwaltungssystems (KBU-LVS) von anwenderfreundlicher Benutzeroberfläche und optimierten Prozessen

(PresseBox) (Bremen, ) Die Heidelberg Postpress Deutschland GmbH verlässt sich in Lager und Logistik seit 15 Jahren auf KBU-Logistik und deren Lagerverwaltungssoftware. Jetzt hat der Falzmaschinenhersteller sein Werk in Ludwigsburg einem Retrofit, d. h. einer Softwareerneuerung unterzogen.

Notwendig wurde die Erneuerung der Lagerverwaltungssoftware bei Heidelberg Postpress, weil die Hardwareplattform vom Windows-Server 2003 mit 32-bit Betriebssystem auf Windows 2008 und 64 Bit Betriebssystem umgestellt wurde.

„Der Releasewechsel wurde quasi als 'Operation am offenen Herzen' durchgeführt“, erklärt Volker Wischnewski, Projektleiter bei der Heidelberg Postpress Deutschland und sagt, dass die neue Version des KBU-LVS im laufenden Betrieb und unter Beibehaltung der vorhandenen Lagertechnik installiert wurde.

„31 Kardex-Tablar-Geräte aus 3 Generationen mit 4 unterschiedlichen Steuerungen und in 7 verschiedenen Versionen einzubinden, war eine Herausforderung“, erinnert sich Horst Hanke, Entwicklungsleiter bei der KBU-Logistik GmbH. Da für KBU Herausforderungen das Salz in der Suppe sind, funktionieren heute alle Schnittstellen, auch die zum SAP-ERP-System genutzten, reibungslos.

In der neuesten Version des KBU-LVS wurden alle klassischen Funktionalitäten abgebildet, wie z. B. die chaotische Lagerung, die Lagervisualisierung, die Kanban-Kommissionierung und die permanente Inventur. Zusätzlich wurden die Kommissionierlisten bei Heidelberg Postpress auf ein papierloses Funk-Leit-System umgestellt.

Mit dem Ziel, Lageraufträge schneller und sicherer zu bearbeiten, werden Artikel direkt am Lagerplatz gescannt, statt Listen manuell abzuarbeiten. Durch das Scannen hat sich die Buchungsqualität in der Lagerverwaltung wesentlich verbessert.

Die beliebteste Neuerung des Retrofits ist die neue grafische Benutzeroberfläche der Lagerverwaltungssoftware, so Wischnewski. Im gewohnten Windows-Design tritt sie besonders anwenderfreundlich auf, Menüführung und Anzeigen wurden optimiert und seit dem Relaunch können Infosysteme intern selbst angepasst werden.

Website Promotion

KBU Logistik AG

Die KBU-Logistik gehört als Intralogistik-Spezialist zu den erfolgreichen Softwarehäusern im Bereich der Lagerverwaltungssoftware und Materialfluss. Mit moderner Softwarearchitektur und dem breiten Angebotsspektrum im Bereich der Intralogistik bietet die KBU Lösungen für alle Branchen. Darüber hinaus gilt die KBU-Logistik mit seiner mehr 25-jährigen Praxiserfahrung als Innovationstreiber in der Branche. Modularität und Wirtschaftlichkeit sind dabei die Voraussetzungen für nachhaltigen Produkte.