Hohes Ausbildungsniveau für "Fachkräfte für Lagerlogistik" und "Fachlageristen" durch moderne Software

KBU-Logistik unterstützt Berufsbildende Schulen mit intelligenter Software im Bereich der Intralogistik

(PresseBox) ( Bremen, )
Der hohe Ausbildungsstandard ist traditionell ein wesentliches Qualitätsmerkmal für den Standort Deutschland und trägt zum guten Ruf "Made in Germany" in der ganzen Welt bei

Als mittelständisches Softwareunternehmen im Bereich der Warehouse Management Systeme unterstützt die KBU-Logistik diesen hohen Anspruch. Mit einem speziellen Customizing der Lagerverwaltungssoftware hat die KBU-Logistik ein Produkt geschaffen, das speziell auf die Bedürfnisse von Berufsbildende Schulen ausgelegt ist.
Die Auszubildenden lernen dabei mit modernsten Arbeitsweisen umzugehen und konkret praxistaugliche Anwendungen und Verfahren in der modernen Intralogistik einzusetzen

Nachdem die Europaschule BBS Syke im Sommer 2016 mit dem Lagerverwaltungssystem "KBU-LVS" live gegangen ist, hat sich nun auch die Berufsbildende Schule in Bremen für die Lagerverwaltungssoftware der KBU-Logistik entschieden. "Weitere Berufsbildende Schulen aus ganz Norddeutschland haben bereits Interesse an dem Konzept bekundet", so Michael Ahnemann, Leiter Vertrieb KBU-Logistik.

"Mit der Integration unserer professionellen Software leistet die KBU-Logistik einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung von Fachkräften in der Lagerlogistik. Das KBU-LVS bietet Berufsbildenden Schulen, und damit den Auszubildenden die Möglichkeit, eine höhere Qualifizierung zu erreichen und mit dem aktuellen Stand der Technik ausgebildet zu werden", so Horst Hanke, Entwicklungsleiter KBU-Logistik.

Das KBU-LVS übernimmt ab Sommer 2017 die Verwaltung der Artikel und ist mit den Wareneingangs-, Warenausgangs-, Kommissionierungs- und Nachschubmodulen ausgestattet. Abgerundet wird das Ganze mit dem Funk-Leit-System "KBU-FLS", das effizient und bedarfsgerecht den Kommissionierer papierlos steuert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.