Interaktiver Online-Ersatzteilkatalog für Bosch Thermotechnik optimiert den Workflow für Fachkunden

Für Bosch Thermotechnik hat Kittelberger einen Online-Ersatzteilkatalog realisiert

Kittelberger realisiert Bosch Ersatzteilkatalog
(PresseBox) ( Reutlingen, )
Für Bosch Thermotechnik hat Kittelberger einen Online-Ersatzteilkatalog (WebETK) realisiert, der Fachkunden die Suche nach Geräten und deren Ersatzteilen ermöglicht. Sensitive Explosionszeichnungen von Geräten und Baugruppen führen mit wenigen Klicks direkt zum Ersatzteil und machen somit sowohl die Recherche nach dem richtigen Artikel als auch dessen Bestellung der Ersatzteile denkbar einfach.
Der Online-Ersatzteilkatalog wurde im ersten Schritt für Bosch Deutschland realisiert. Ein Rollout der Anwendung für andere Länder und Marken, sowie eine Anbindung an Bosch eShops ist vorgesehen.

Schnelle Recherche mit Elasticsearch

Beim Online-Ersatzteilkatalog von Bosch Thermotechnik handelt es sich um eine Web-Anwendung zur Suche und Informationsbereitstellung für Ersatzteile. Die Daten, die in dieser Anwendung verarbeitet werden, kommen aus dem advastamedia®-PIM, das für Bosch Thermotechnik im Einsatz ist. In der Datenbank liegen rund 175.000 Ersatzteile und 35.000 Geräte mit gültigen Stücklisten. Hieraus erfolgt die Sortimentsbildung für den WebETK einer Marke/eines Landes.

Ein einfaches Suchfeld ermöglicht dem Anwender sowohl die Suche nach dem Gerät, für das er ein Ersatzteil benötigt, als auch nach den Ersatzteilen selbst. Eine Elasticsearch-Suchmaschine greift in Echtzeit auf die Daten zu, die aus dem advastamedia®-PIM bereitgestellt werden.

PDF-Generator erstellt mit einem Klick Liste aller Ersatzteile für ein Gerät

Für die einzelnen Bestandteile der Baugruppen eines Geräts kann per Knopfdruck eine übersichtliche Ersatzteilliste generiert werden. Hierfür sorgt der Kittelberger PDF-Generator, der projektspezifisch konfiguriert und in die Anwendung implementiert wurde. Das PDF einer Baugruppe wird on-the-fly im Bosch-Layout erzeugt und enthält sowohl die Explosionszeichnung, als auch die Auflistung aller darin enthaltener Ersatzteile und weiterer relevanter Informationen.

Klick auf das Ersatzteil zeigt an, in welchen Geräten es im Einsatz ist

Direkt auf der Detailseite eines Ersatzteils zeigt die Funktion „Verwendungsnachweis“ an, in welchen Geräten das Ersatzteil zum Einsatz kommt. Auch bei dieser Funktion kommt die Elasticsearch-Suchmaschine zum Einsatz.

Interaktive Hot-Spot-Grafiken führen einfach zum benötigten Ersatzteil

Eine Besonderheit des Online-Ersatzteilkatalogs ist die Verwendung von sensitiven Grafiken: die Explosionszeichnungen von Geräten und Baugruppen (Explosionszeichnungen stellen das Gerät in seine Einzelteile zerlegt und zur besseren Ansicht räumlich voneinander getrennt dar) wurden als sogenannte Hot-Spot-Grafiken umgesetzt. Das heißt, die Nummerierungen innerhalb dieser Skizzen werden von advastamedia® beim Import als sensitive Bereiche erkannt und deren Positionierung entsprechend gespeichert. Gleichermaßen erfolgt dabei automatisiert die Ermittlung und Zuweisung des Artikels oder der Baugruppe, die zur jeweiligen Hot-Spot-Ziffer gehört.

Die Web-Anwendung greift diese Koordinaten und Verknüpfungen entsprechend ab und ermöglich damit, über die Explosionszeichnungen direkt zum benötigten Ersatzteil zu springen und diese in eine Bestellliste zu übernehmen.

„Dies ermöglicht etwa einem Installateur mit nur wenigen Klicks exakt zu dem Ersatzteil zu gelangen, das er benötigt, ohne dass er dessen Bezeichnung oder Bestellnummer kennen muss.“ so Tanja Frank, die das Projekt auf Seiten Kittelbergers begleitet hat.

Die sensitiven Explosionsgrafiken machen den Online-Ersatzteilkatalog damit zu einem praktischen Tool für Fachkunden, wie etwa Installateure und Händler, oder auch für den Außendienst.

Über Bosch Thermotechnik

Bosch Thermotechnik ist ein führender europäischer Hersteller von energieeffizienten Heizungsprodukten und Warmwasserlösungen. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Bosch Thermotechnik mit rund 14 500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 3,6 Milliarden Euro, davon 66 Prozent außerhalb Deutschlands. Bosch Thermotechnik verfügt über starke internationale und regionale Marken und ein differenziertes Produktspektrum, das in Europa, Amerika und Asien produziert wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.