Die Preislisten und Kataloge für die sia Abrasives AG in 10 Länderversionen und 13 Sprachen sind fertig produziert

Die sia Abrasives AG setzt auf Cross Media Publishing Unterstützung durch Kittelberger

Katalogproduktion (PresseBox) ( Reutlingen, )
Die sia Abrasives AG ist einer der weltweit grössten Hersteller von hochwertigen Schleifprodukten. Mit länderspezifischen Sortimenten und Artikeln sowie vielen Sprachversionen ist die Medienproduktion sehr anspruchsvoll. Um Kataloge und Preislisten mediengerecht aufzubereiten, setzt sia Abrasives auf Cross Media Publishing Unterstützung durch Kittelberger.

Die Kataloge und Preislisten für sia Abrasives in 10 Länderversionen und 13 Sprachen konnten im ersten Quartal des Jahres fertig gestellt werden.

Während des Projektes werden aus diversen Ländern das länderspezifische Sortiment inklusive länderspezifischen Artikeln geliefert. Diese Sortimente werden in die advastamedia-Datenbank importiert. Eine vollautomatische PDF-Vorschauerstellung erlaubt die Kontrolle der Daten und es sind mehrere Sortiments- und Korrekturdurchläufe je Land möglich. Statische Seiten können bei Bedarf mit eingebaut werden. Das finale Dokument wird nach InDesign exportiert und letzte optische Anpassungen werden vorgenommen.

Dynamische Erstellung von Mapping-Informationen

Durch das Mapping von Schleifserien und Anwendungsgebieten sieht der Anwender auf einen Blick, welche Schleifmittel für welche Werkstoffe, Arbeitsschritte und andere Anwendungsbereiche benötigt werden.

Diese Mapping-Übersichtsseite wird automatisch generiert, sobald das Mapping einmal zentral gepflegt wurde.

Eine Reihe von Optimierungen und automatischen Prozessen sorgt dafür, dass der Pflegeaufwand über den Gesamt-Bestand von über 80.000 Einzelprodukten überschaubar bleibt.

„Wir arbeiten seit Jahren mit Kittelberger zusammen und verlassen uns auf die professionelle Unterstützung“ so Julia Olivier von sia Abrasives über die automatisierte Katalogproduktion.

Print On Demand verkürzt Produktionszeiten

Kataloge können mit Print On Demand von Kittelberger media solutions in sehr kurzen Zeiträumen produziert werden – hier beispielsweise 10 Länderversionen mit 13 Sprachen und jeweils über 200 Seiten binnen weniger Tage.

Während der Produktion werden die Kataloge laufend als Vorschau-PDFs bereitgestellt; sämtliche Korrekturen werden direkt in advastamedia® ausgeführt, sodass auch Website und andere Kanäle direkt und ohne Verzögerung von den verbesserten Daten profitieren.

Mit der Ausgabe als zunächst in InDesign und dann als Druck-PDF können die Kataloge direkt an die Druckerei geliefert werden. Die Erstellung und Prüfung der Druckdaten erfolgte ebenfalls durch Kittelberger.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.