PowerMaster - Entlackung einer Skulptur aus Edelstahl

Kipp Umwelttechnik GmbH entlackt erfolgreich mit dem PowerMaster-Verfahren

Bielefeld, (PresseBox) - Die Skulptur aus Edelstahl befindet sich vor dem Haupteingang eines Bürogebäudes. Die stumpfe Lackierung kam auf der Skulptur unvorteilhaft zur Geltung, zudem war die Lackierung fehlerhaft. Kipp Umwelttechnik GmbH wurde mit der Entlackung der Skupltur beauftragt, Vorbedingung war, dass die Edelstahlflächen nicht aufgeraut oder sonst wie beschädigt wurden.

Kipp Umwelttechnik GmbH setzte das Verfahren PowerMaster der Schwesterfirma mycon GmbH, ein. Um die in kurzem Abstand befindliche Bürofassade nicht zu verunreinigen, wurde die Skulptur zunächst eingehaust.

Danach leistete PowerMaster ganze Arbeit. In wenigen Stunden wurde die Skulptur komplett entlackt ohne jede Beschädigung/Aufrauhung der Oberflächen.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.