Kipp Umwelttechnik hat eine effiziente und schonende Reinigungsstufe für den FilterMaster entwickelt

Reinigung von Katalysatoren und Abgasboxen mit stark beaufschlagten Harnstoffrückständen

FilterMaster Prüfstand
(PresseBox) ( Bielefeld, )
Das FilterMaster System reinigt schonend und kostengünstig auch stark verschmutzte Abgaspartikelfilter und Katalysatoren. Durch den stetig steigenden Anteil von Abgasreinigungssystemen mit SCR-Technologie kommt es zunehmend zu Problemen mit fehlerhaften AdBlue-Dosierungen.

Immer öfter kommen Kunden auf die Kipp Umwelttechnik zu, um mit starken Harnstoffrückständen beaufschlagte Katalysatoren und Abgasboxen reinigen zu lassen.

Die Kipp Umwelttechnik hat dazu eine effiziente und gleichzeitig schonende zusätzliche Reinigungsstufe für den FilterMaster entwickelt.

Die durch Überdosierungen des Reduktionsmittels AdBlue entstehenden Ablagerungen können sich bis zum vollständigen Verschluss der Abgaswege akkumulieren. Dieser Zustand kann durch Sensorfehler oder ungünstige Betriebszustände entstehen und entwickelt sich über längere Zeiträume. Nach Beseitigung der Ursache bleibt das Problem der vorhandenen Ablagerungen. Da die hauptsächlich aus Harnstoff und seinen verschiedenen chemischen Modifikationen bestehenden Ablagerungen in einem thermischen Reinigungsprozess erhebliche Mengen Ammoniak freisetzen würden, kommt ein einfaches Ausbrennen ohne spezielle Sicherheits-/ Umweltschutzmaßnahmen dabei nicht in Frage. Eine rückstandsfreie Reinigung würde dadurch auch nicht erreicht.

Das FilterMaster-Verfahren wurde für die zusätzlich entwickelten Schritte weiter ausgebaut. Die Reinigung des oben im Bild gezeigten Abgasbox verlängert die Reinigungszeit lediglich um ca. 1 Stunde.

Auch für diese Filter gilt daher weiterhin: morgens gebracht, nachmittags wieder transportbereit. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.