Kipp Umwelttechnik GmbH entfernt erfolgreich Graffiti von Gabionen

Dank einer neuen Spezialdüse entfernt das PowerMaster-System auch Verschmutzungen durch Graffiti an schwer zu reinigenden Oberflächen

Verschmutzte Gabionen vor der Reinigung mit dem PowerMaster-System (PresseBox) ( Bielefeld, )
Der Bereich Industrieservice der Kipp Umwelttechnik führt normalerweise Reinigungsarbeiten wie z.B. die Reinigung von Wärmeübertragungssystemen ausschließlich im industriellen Bereich aus. Erstmals wurde jetzt ein Auftrag für die Graffitientfernung an aus Gabionen bestehenden Schutzwänden an der Autobahn angenommen. Die wahrlich nicht kunstfertigen Schmierereien zeigten teilweise unangenehme Darstellungen und sollten deshalb schnellstmöglich entfernt werden.

Kipp Umwelttechnik entwickelte für diese speziellen Anforderungen eine Strahldüse, die auch bei einer schnellen Reinigungsgeschwindigkeit ausreichend Kraft für die Entfernung der teilweise großflächigen Farbschmierereien hat. Kipp Umwelttechnik setzte hier das Strahlgerät PowerMaster der Schwesterfirma mycon GmbH ein. Das Gerät wurde speziell so ausgestattet, dass lange Zuleitungen - die Gabionen standen teilweise weit entfernt von der Autobahn – zu dem auf der Standspur stehenden LKW eingesetzt werden konnten. Die Geräte befanden sich im LKW und wurden von da aus gesteuert. Lediglich das Schlauchpaket und die Strahlpistole mussten bis zu den Gabionen gezogen werden. Die Fahrzeuge der Kipp Umwelttechnik wurden durch ein Sicherheitsfahrzeug des Auftraggebers abgesichert.

Kipp Umwelttechnik konnte die Graffitis in der geplanten Zeit vollständig beseitigen.

Bildquellen: Kipp Umwelttechnik GmbH
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.