Kingston Technology kündigt als erster Hersteller Ultra-Low-Latency DDR2 Notebook-Speicher an

Neue HyperX SO-DIMMs steigern ohne Übertaktung die Laptop-Performance

Kingston Technology kündigt als erster Hersteller Ultra-Low-Latency DDR2 Notebook-Speicher an (PresseBox) ( München, )
Kingston Technology, der weltgrößte unabhängige Speicherhersteller, stellt hochperformante Ultra-Low-Latency 800MHz Notebook-Speicher vor. Damit ist Kingston der erste Hersteller, der diese Module anbietet. Die HyperX® PC2-6400 CL4 SO-DIMMs, die als 4GB-Kits lieferbar sind, verfügen zusätzlich über Serial Presence Detect (SPD), damit möglichst viele Notebooks von dem Performance-Schub profitieren.

"Da immer mehr Notebooks auf 800MHz-Plattformen basieren und da besonders auf Intel Centrino 2 Chipsets, haben die Ingenieure von Kingston Ultra-Low-Latency HyperX SO-DIMMs entwickelt, um diese direkt zu unterstützen," sagt Christian Marhöfer, Geschäftsführer Kingston Technology GmbH. "Die neuen SO-DIMMs verfügen über flexible Upgrade-Optionen und verbessern die Leistung, indem 800- und 600MHz Plattformen mit den schnelleren CL4/CL3 Ultra-Low-Latency SO-DIMMs beschleunigt werden."

Diese neue HyperX Speicherlösung eignet sich vor allem für Notebook-Anwender, die ihre System-Leistung durch einfachen Austausch des Notebook-Speichers ohne Einstellungen im Bios erhöhen wollen. Die 800MHz CL4 Module, die vor allem geeignet sind für neue P45/Centrino 2 Laptops, haben zwei vorprogrammierte Low-Latency-Profile: DDR2-800 CL4-4-4-12 @1.8V und DDR2-667 CL3-4-4-10 @1.8V.

Kingston setzt mit den Ultra-Low-Latency 800MHz SO-DIMM Kits die Serie neuer Notebook-Speicher fort, die mobilen Anwendern mehr Leistung zur Verfügung stel-len. Erst kürzlich kündigte Kingston die Low-Latency-Version des HyperX 800MHz DDR2 SO-DIMM Notebook Speichers an, der mit drei SPD-Profilen vor-programmiert ist, die es dem Speicher ermöglichen in 800MHz-CL5, 667MHZ-CL4 und 533MHz-CL3 Low-Latency Konfigurationen zu arbeiten.

Die Garantie beträgt 10 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Weitere Informationen sind auf der Website von Kingston unter www.kingston.de abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.