Vossloh Kiepe Austria erreicht Top-Platzierungen unter Österreichs "Leading Companies"

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Vossloh Kiepe Austria, die auf Heizung/Klima/Lüftung für Bahnen und Busse spezialisierte Wiener Tochtergesellschaft von Vossloh Kiepe, hat beim diesjährigen Wettbewerb „Austria’s Leading Companies“ Platz 2 sowohl unter den Wiener Unternehmen mittlerer Größe (bis 50 Mio.€ Umsatz) als auch in der Österreich-Wertung erreicht. Bewertet wurden u.a. die Finanzzahlen und das Wachstum der letzten Jahre sowie Innovationen. Ausgetragen wurde der Wettbewerb bereits zum 17. Mal von der Wirtschaftszeitung „Wirtschaftsblatt“, dem Beratungshaus PwC Österreich sowie dem Kreditschutzverband KSV1870.

„Die Auszeichnung bestärkt uns in unserem Bestreben, unseren Kunden immer energieeffizientere und umweltfreundlichere Lösungen anzubieten. Für das Straßenbahnprojekt StadtRegioTram Gmunden haben wir die ersten Klimaanlagen mit Wärmepumpe und Co2-Regelung geliefert und zum Jahresende liefern wir erstmalig Klimaanlagen, die statt klimaschädlicher Chemikalien CO2 (Kohlenstoffdioxid) als natürliches Kältemittel verwenden“, sagt Dipl.-Ing. Peter Pichler, Geschäftsführer von Vossloh Kiepe Austria.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.