PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755093 (KHS GmbH)
  • KHS GmbH
  • Juchostr. 20
  • 44143 Dortmund
  • http://www.khs.com
  • Ansprechpartner
  • Christian Wopen
  • +49 (251) 62556121

KHS intensiviert globalen Kundenservice

Unternehmen setzt seine Service-Offensive fort und baut auf Vertrauen durch Leistung

(PresseBox) (Dortmund, ) Als einer der führenden Anbieter von Abfüll- und Verpackungsanlagen baut die KHS GmbH seit Jahren ihr weltweites Serviceangebot kontinuierlich aus. Insbesondere die Ausweitung des Servicenetzwerkes in Afrika und im Mittleren Osten für noch mehr Kundennähe steht derzeit im Mittelpunkt. Das Dortmunder Unternehmen will mit weiteren zukunftsweisenden Dienstleistungen seinen Anspruch im Bereich der „Technologie- und Serviceführerschaft“ weiter untermauern.

Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und schlanke Prozesse – das sind die Leistungen, mit denen KHS im Service noch stärker punkten will. Entscheidender Vorteil für die Kunden: Sie erhalten über kompetente Beratung und wertschöpfende Lösungen nachhaltige Beiträge zu ihrem Unternehmenserfolg. Dabei bietet KHS ein breites Leistungsspektrum, das von schneller Ersatzteilversorgung über maßgeschneiderte Wartungsverträge bis zu individuellen Kunden-Workshops über neue Produkte und Services reicht.

Lokale Präsenzen fördern Kundennähe
Die weltweite Serviceorganisation von KHS umfasst derzeit 30 Tochtergesellschaften und 41 Servicestandorte – ein globales Netzwerk, das kontinuierlich verdichtet und ausgebaut wird. Vor allem in den Zukunftsmärkten Afrikas und des Mittleren Ostens kommen laufend Präsenzen hinzu. Beispiele sind die KHS East Africa Ltd. mit Sitz in Nairobi, Kenia, oder der neue Servicestandort in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Ebenfalls neu ist die Gesellschaft KHS Panamericana mit Sitz im südamerikanischen Santiago de Chile.

In einigen Märkten verstärkt KHS seine Kundennähe durch die zusätzliche Nutzung von Servicenetzwerken ausgewählter Partner. Der Schwerpunkt liegt hier auf strukturschwachen Regionen, wie zum Beispiel dem afrikanischen Kontinent oder in Saudi Arabien und Pakistan. Tobias Wetzel, Leiter der KHS Service Division: „Der flächendeckende Ausbau unserer Serviceleistungen sichert Kunden zuverlässig die Anlagenverfügbarkeit im Produktionsprozess und ist für sie ein wichtiger Beitrag zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit.“

Ebenfalls personell stark erweitert wurde in den letzten Jahren auch der internationale KHS-Field-Service. Schwerpunkte des Ausbaus um mehr als 200 zusätzliche Servicetechniker lagen in Asien und Afrika. Aber auch auf anderen Kontinenten wurde die Personalstärke vergrößert. Einhergehend mit den Neueinstellungen investierte KHS zielgerichtet in die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Servicetechniker. Zur Vorbereitung auf neue Anforderungen werden regelmäßig Trainings mit einem Schulungsprogramm für das gesamte Field-Service-Team durchgeführt. Zudem legt KHS im Bereich Ausbildung den Fokus auf die Themen Anlagen-Inbetriebnahme und Serviceeinsätze.

Die lokalen Präsenzen werden effizient unterstützt durch Global-Service-Key-Account-Manager von KHS. Sie sind für global agierende Kunden die zentralen Ansprechpartner und koordinieren alle After Sales Prozesse.

Logistik beschleunigt Ersatzteilversorgung
Um die Teile-Verfügbarkeit für Maschinen und Anlagen weiter zu steigern und den Logistikprozess zu optimieren, investierte KHS am Stammsitz Dortmund in ein neues Zentrallager: das KHS World Logistics Center. Mit über 20.000 Quadratmetern Lager- / Umschlagsfläche und 60.000 eingelagerten Teilen bietet es Kunden einen noch schnelleren Service, wenn es um Upgrades, Ersatzteile oder neu zu installierende Technik geht. Ergänzend zum World Logistics Center richtete KHS weitere lokale Lager ein, beispielsweise in China und Nigeria. Sie tragen dazu bei, dass internationale Kunden schnellstmöglich in regionalen Märkten über eine zuverlässige Ersatzteilversorgung verfügen. Weitere weltweite Lagerstandorte befinden sich im Aufbau oder sind in der Planung.

Individuelle Servicepakete
Auch die Ausweitung des Serviceportfolios wird von KHS kontinuierlich und bedarfsgerecht vorangetrieben. Insgesamt vier Servicepakete – Start-Up, Basic, Advanced und Comfort – sichern die höchstmögliche Verfügbarkeit und Effizienz der Maschinen und Anlagen beim Kunden. Die Leistungen reichen je nach Paket von regelmäßigen Inspektionen und Wartungen bis zum umfassenden Embedded-Engineer-Angebot – einem ständig vor Ort verfügbaren KHS-Servicetechniker. Ein weiteres Augenmerk liegt auf der Linienoptimierung vorhandener Anlagen. Hierbei erhalten Kunden nach detaillierter Analyse ihrer Anlage konkrete Vorschläge für Anpassungsmaßnahmen, mit denen sie beispielsweise im Abfüllprozess Effizienzsteigerungen von bis zu 30 Prozent erzielen können.

Zum Gesamtspektrum gehören viele weitere KHS-Serviceangebote in den Bereichen Dienstleistungen, Teile & Material, Beratung und IT-Systeme. Alle Service-Pakete und -Einzelleistungen sind von den Kunden je nach individuellem Bedarf flexibel nutzbar. Sie steigern die Wettbewerbsfähigkeit und leisten im Hinblick auf TCO (Total Cost of Ownership) maßgebliche Beiträge zur effizienten und nachhaltigen Produktion.

Zunehmende Nachfrage verzeichnet auch das bereits fest im Serviceportfolio verankerte Beratungsprogramm „Bottles & ShapesTM“. Beratungsziel ist hier in erster Linie, zukünftig leichtere PET-Flasche zu verarbeiten und somit Ressourcen einzusparen. Der Fokus liegt dabei auf einer optimalen Produktion in der gesamten Linie.

Kurze Wege bei der Wissensvermittlung
Die KHS-Gruppe unterstützt ihre globalen Serviceaktivitäten durch intensive Kommunikation und Dialoge mit den Kunden. Beispiele sind die regelmäßig stattfindenden internationalen Kunden-Workshops, in denen nutzbringende und wertschaffende Informationen vermittelt werden. Die Veranstaltungen fördern nicht nur die guten und vertrauensvollen Kunden- / Lieferantenbeziehungen. Kunden erhalten darüber hinaus Details zum gesamten KHS-Serviceportfolio. Zusätzlich erarbeitet KHS weitere konkrete Maßnahmen zur Optimierung des Kundenservices. Außerdem wird sichergestellt, dass die regionalen Servicemitarbeiter bei Neuerungen im Portfolio stets auf dem neuesten Kenntnisstand sind.

Und was bringt die Zukunft? Tobias Wetzel: „Mit der kontinuierlichen technologischen Weiterentwicklung von Maschinen und Anlagen für die Getränkeindustrie wandeln sich zugleich die Anforderungen an den Service. Wir haben dies fest im Blick und bieten unseren Kunden passgenaue Leistungen, die auf die technologischen Weiterentwicklungen, wie beispielsweise die HMI-Steuerung oder das „Nature MultiPack™ powered by KHS“ abgestimmt sind. Bei aller Dynamik hat die Komponente „Vertrauen durch Leistung“ aber nach wie vor den obersten Stellenwert und bildet die Basis jeder partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Letztendlich ist nichts so nachhaltig wie Anlagen, die auch nach mehr als 30 Jahren noch zuverlässig ihren Dienst tun.“

Website Promotion

KHS GmbH

Die KHS Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Nonfood-Industrie. Zu den Unternehmen der KHS Gruppe zählen die KHS GmbH, die KHS Corpoplast GmbH, die KHS Plasmax GmbH sowie NMP Systems GmbH.

Die KHS GmbH mit Sitz in Dortmund produziert an ihrem Stammsitz sowie in Kleve, Bad Kreuznach und Worms moderne Abfüll- und Verpackungsanlagen. KHS Corpoplast und KHS Plasmax bilden am Standort Hamburg die PET-Kompetenz in der KHS Gruppe ab. Sie entwickeln und fertigen leichte PET-Verpackungen und innovative Beschichtungslösungen. NMP Systems GmbH mit Sitz in Düsseldorf entwickelt und vertreibt als 100-prozentige Tochter der KHS GmbH neue ressourcenschonende Verpackungslösungen für PET-Flaschen.

Die Gruppe verfügt über ein weltweites Produktions- und Servicenetzwerk und beschäftigt mehr als 4.600 Mitarbeiter. 2015 erhielt KHS das Top-100-Siegel als Auszeichnung für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge im deutschen Mittelstand. 2014 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 1,08 Milliarden Euro. Die Unternehmen der KHS Gruppe sind 100-prozentige Tochtergesellschaften der im MDAX notierten Salzgitter AG.