keytech 13 ist Windows 8 Kompatibel

keytech Software GmbH stellt eine neue Version ihres PLM/DMS-Systems keytech 13 vor.

(PresseBox) ( Recklinghausen, )
, die keytech Software GmbH gibt heute bekannt, dass eine neue Version ihrer PLM-Lösung keytech 13 bald auf den Markt kommt. keytech 13 setzt auf die Microsoft Windows 8 Technologie und liefert für die Kunden verbesserte Sicherheit, sowie innovative Funktionen in der Benutzeroberfläche und erhöhte Zuverlässigkeit. keytech 13 führt die Entwicklung des etablierten PLM/DMS mit der .NET Technologie fort und baut auch in Zukunft weiter auf die Umgebung der Firma Microsoft. Neue Funktionen wie das integrierte Projektmanagement ermöglichen den Kunden nicht nur Aufgaben, sondern auch komplette Projekte direkt in der PLM/DMS Software zu planen und zu verwalten.

„Unsere ISV Gemeinde sprüht vor Innovation, und wir wollen unsere Partner unterstützen, während sie die nächste Generation von Software Erfahrungen antreiben“, so Ross Brown, Vize Präsident ISV und Lösungs-Partner für die Weltweite Partner Gruppe bei Microsoft. „Verbesserte Kompatibilität mit den neuesten Microsoft Technologien erhöht die Wettbewerbsfähigkeit der ISVs und liefert ihren Kunden Zugang zu innovativen Technologien.“

„keytech Software GmbH freut sich die neue Version keytech 13 zu präsentieren,“ sagte Dr. Reiner Heimsoth, Geschäftsführer der keytech Software GmbH. „Das unsere Lösung kompatibel mit Microsoft Windows 8 ist, ermöglicht uns unseren Kunden überzeugende Vorteile anzubieten, wie z.B. intuitive Benutzeroberflächen und volle Unterstützung für multi-core processing.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.