Bei Big Dutchman: Internationales Engineering mit keytech PLM

Performancegewinn durch FED-Server

Avimax-System für Schlachttiere (PresseBox) ( Recklinghausen, )
“Die keytech GmbH verkauft nicht nur Software sondern entwickelt Ideen“, fasst Matthias Kallage, IT-Leiter bei der Big Dutchman International GmbH, die Entwicklung der Product-Lifecycle-Management-Lösung keytech PLM von der reinen Zeichnungsverwaltung bis zum IT-Herzstück des internationalen Engineerings bei dem Marktführer von Fütterungsanlagen und Stalleinrichtungen für die moderne Schweine- und Geflügelhaltung zusammen. Mit der Umsetzung des aktuellen Projekts - dem Einsatz des FED-Servers zur Synchronisation der drei parallel arbeitenden Datenbanken an den Konstruktions-Standorten in Deutschland, China und Malaysia - werden Daten, Dokumente und Workflow-Stände heute permanent abgeglichen, was für die Mitarbeiter eine höchst mögliche Performance bedeutet. Die Erhöhung der Datenverfügbarkeit durch das Federation-Konzept hat bei Big Dutchman zudem zur Optimierung bzw. Beschleunigung des Auftragsdurchlaufs und damit zu kürzeren Lieferzeiten geführt.

Big Dutchman International GmbH: Alles aus einer Hand
Bereits seit 1938 konzipiert und realisiert Big Dutchman Fütterungsanlagen und Stalleinrichtungen für die moderne Haltung von Schweinen und Geflügel - das nahezu lückenlose Produktprogramm umfasst einfache Anlagen, computergesteuerte Fütterungseinrichtungen mit Ausrüstungen für die Klimaregelung, Abluftreinigung und Reststoffverwertung sowie Computer-Hard- und Software für das Management. Der Leistungsumfang reicht vom Aufbau kleiner Landwirtschaftsbetriebe bis hin zu voll integrierten Farmkomplexen - vom ersten Konzept bis zur Inbetriebnahme. Das Unternehmen aus dem niedersächsischen Vechta-Calveslage beschäftigt weltweit über 2.500 Mitarbeiter und gilt als Marktführer der Branche: Auf fünf Kontinenten in mehr als 100 Ländern steht der Name Big Dutchman für praxisgerechte und zukunftsweisende Lösungen, dauerhafte Qualität, schnellen Service und unübertroffenes Know-how. Regionale Hauptniederlassungen und Logistik Zentren unterstützen die rund 200 weltweiten Handelsvertreter und Vertragshändler.

´Globaler Campus`: Enge Zusammenarbeit zwischen Vechta und Asien
120.000 Artikel, 8.000 Kunden, 4.500 Lieferanten, ein einzelner Auftrag kann aus bis zu 100 Baugruppen bestehen, Stücklisten dabei bis zu 1.200 Positionen pro Baugruppe umfassen - “höchste administrative Anforderungen also an Produktentwicklung, Konstruktion, Vertrieb oder Logistik“, erläutert Matthias Kallage, IT-Leiter bei Big Dutchman. Speziell im CAD-Bereich werden daher seit Jahren professionelle Lösungen wie SolidWorks oder AutoCAD eingesetzt - als ´Brücke` zwischen der Engineering- und der Prozessebene vertraut Big Dutchman auf die PLM (Product-Lifecycle-Management)-Lösung keytech PLM der keytech Software GmbH Recklinghausen. Zunächst wurde keytech PLM am deutschen Stammsitz in der Konstruktion als reine Zeichnungsverwaltung verwendet, im Zuge des weltweiten Unternehmenswachstums und den gestiegenen Anforderungen an das Datenmanagement entwickelte sich keytech PLM immer mehr zum integrierten IT-Herzstück des internationalen Engineerings.

Von der reinen Zeichnungsverwaltung ...
Speziell die Erweiterung des Engineering und die Zunahme der Ingenieure in Asien - Konstruktionsstandorte bestehen mittlerweile u.a. in China und Malaysia - “stellte eine große Herausforderung für die unternehmensweite IT dar“, so der CAD-Verantwortliche Dr.-Ing. Stephan große Austing. Der Austausch von Engineering-Daten in einem global agierenden Unternehmen mit weltweit verteilten Konstruktionsstandorten umfasst vielfältige produktdefinierende Informationen aus zahlreichen IT-Systemen wie CAD, CAM, CAE, PDM/PLM oder ERP/PPS. Zum einen müssen projektrelevante Dokumente, Daten oder Workflow-Stände dabei einfach, effizient und sicher bearbeitet, dokumentiert, aktualisiert oder archiviert werden können. “Zum anderen war unser Anspruch aber, dies auf der Basis eines ´globalen Campus´ in Echtzeit tun zu können, sozusagen als säßen unsere asiatischen Konstrukteure im Büro nebenan.“

... zum IT-Herzstück des internationalen Engineerings

Bei Big Dutchman werden die asiatischen Standorte nicht als ´verlängerte Werkbank` oder outgesourcte Dienstleistungen genutzt, die Konstrukteure am deutschen Stammsitz in Vechta arbeiten mit den asiatischen Konstrukteuren in China und Malaysia gleichberechtigt zusammen. Allerdings war gerade hinsichtlich Effektivität und Effizienz der globalen Engineering-Teams “bisher nicht viel mehr als eine durchschnittlich leistungsfähige Zusammenarbeit möglich: fehleranfällige redundante Datenpflege, großer Zeitverlust und hoher Kostenaufwand, geringe technische Möglichkeiten aufgrund schwacher Leitungen. Zusammengefasst konnten unsere Mitarbeiter nicht performant genug an gemeinsamen Projekten arbeiten - von einem internationalen Engineering durfte eigentlich nicht gesprochen werden“, so Matthias Kallage. Gemeinsam mit den Spezialisten der keytech Software GmbH wurde daher das Federation-Konzept in der vorhandenen keytech PLM-Lösung zielorientiert weiterentwickelt. “Schließlich liegt in einem permanenten Abgleich der Datenbanken die Basis für einen flexiblen, effizienten und transparenten Engineering-Datenaustausch - der damit verbundene Performancegewinn bedeutet wiederum die Grundlage für einen optimierten Auftragsdurchlauf und damit kürzere Lieferzeiten, was einen klaren Wettbewerbsvorteil darstellt.“

FED-Server: Permanenter Abgleich der Datenbanken
Zu den wesentlichen Voraussetzungen für ein konstruktives Arbeiten auf dem ´globalen Campus` der Big Dutchman International GmbH zählen Aspekte wie Synchronisation, Zugriffsgeschwindigkeit oder Datenhoheit. Aufgrund der Datenbankstruktur (eine Master- und diverse Neben-Datenbanken) und des Datenabgleichs über Nacht war früher eine gleichberechtigte Zusammenarbeit zwischen den Engineering-Standorten Vechta, China und Malaysia nicht möglich. Mit dem FED-Server übernimmt keytech PLM heute die Synchronisation der drei parallel arbeitenden Datenbanken: Projektrelevante Daten wie Stücklisten, 3D-Modelle oder 2D-Zeichnungen und Dokumente wie PDF, TIFF, Microsoft Office oder Email-Nachrichten werden permanent abgeglichen, über MPLS-Leitungen repliziert - und sind damit in wenigen Minuten an allen Standorten in der aktuellen Version zu sehen. Neben der Erhöhung der Datenverfügbarkeit werden durch das Federation-Konzept auch Verbesserungen bei der Datensicherung sowie eine Beschleunigung von Lesezugriffen bzw. die Verkürzung der Antwortzeiten erreicht. Zudem ist im FED-Server eine Selektion der Daten möglich, um Zugriffsrechte zu berücksichtigen oder festzulegen, welche Daten überhaupt repliziert werden sollen.

“keytech entwickelt Ideen!“
“Aktuell konnten wir mit Hilfe des FED-Servers einen deutlichen Performancegewinn bei den globalen Engineering-Teams erzielen“, bilanziert Dr.-Ing. Stephan große Austing. “keytech PLM hat sich längst zum Herzstück der IT-Landschaft in unserem Unternehmen entwickelt: durch die tiefe Integration von PLM und CAD sowie der Anbindung an das ERP-System wird die gesamte Prozesskette unterstützt und alle Abläufe durchgängig zusammengeführt.“ Auch künftig wollen die Verantwortlichen der Big Dutchman International GmbH weitere Produktivitätserhöhungen und Prozessoptimierungen durch die unternehmens- und standortübergreifende Abbildung von Prozessketten erreichen, beispielsweise durch die detaillierte ERP-Anbindung an die Engineeringprozesse. Dabei wird auch die keytech Software GmbH eine wichtige Rolle einnehmen: “keytech überzeugt durch modernste Technologien, kompetente Projektarbeit, Know-how und der Fähigkeit zum Dialog - und ist für uns längst zu einem zuverlässigen Partner geworden, der nicht nur Software verkauft, sondern Ideen entwickelt“, so Matthias Kallage in seinem abschließenden Fazit.

Diese Meldung als PDF downloaden

Kontaktadressen:

Autor
Matthias Holzapfel, Johannesstrasse 51, 78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720-959096 eMail: redaktion@maxximum-pr.de

Big Dutchman International GmbH
Matthias Kallage, Auf der Lage 2, 49377 Vechta-Calveslage
Tel.: 04447-8010 eMail: big@bigdutchman.de
Internet: www.bigdutchman.de

keytech Software GmbH
Daniela Galik, Suderwichstrasse 68, 45665 Recklinghausen
Tel.: 02361-985800 eMail: info@keytech.de
Internet: www.keytech.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.